Beauty

Life / Baby

Faves

Dior Cushion Teint de Rose

PR-Sample 

Heute möchte ich euch ein absolut luxuriöses Produkt aus dem Hause Dior vorstellen. Die neue Cushion Teint de Rose vereint Pflege und die Grundierung des Make-Ups und versorgt die Haut dabei mit einem SPF 50.


CUSHION TEINT DE ROSE
BESCHREIBUNG
Dior Prestige präsentiert das wirkungsvollste der Dior Cushions, das Cushion Teint de Rose SPF 50 - PA+++.  Das edle Etui für unterwegs vereint in sich die revitalisierende Kraft von 500 Rosenblütenblättern* und das perfekte Make-up-Ergebnis einer Foundation der neuen Generation. Dior Innovation: Pigmente, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Farbeigenschaften ausgewählt wurden, kreieren einen perfekten, ebenmäßigen Teint, ohne zu beschweren. Die Lumière de Rose Pigmente vervielfachen den rosigen Glanz.
Die cremige Textur fühlt sich sehr angenehm, wie eine zweite Haut an und gewährleistet einen langen Halt unter allen Bedingungen.**

Der Cushion Teint de Rose Applikator wurde speziell für die cremige Formel entwickelt und sorgt für ein weiches, fülliges Ergebnis, das einmalig ist bei Dior. Er hinterlässt auf der Haut einen perfektionierenden Schleier mit variabler Deckkraft von natürlich bis raffiniert, die individuell korrigiert werden kann und keine sichtbaren Kanten entstehen lässt.

Der Teint wirkt sofort perfekt und rosig und steckt voller Leuchtkraft. Tag für Tag entsteht so ein perfektes und umwerfendes Hautbild.

Dior Prestige Cushion Teint de Rose ist in 5 pflegenden und kostbaren Nuancen erhältlich: 010-Ivoire, 011-Crème, 012-Porcelaine, 020-Beige clair und 030-Beige moyen.

*In einem Tiegel mit 15 g **Feuchtigkeit und Schwitzen. 

DER GARTEN IM LOIRETAL – Frankreich

Die Rose von Granville, das Juwel von Dior Prestige, gedeiht und erblüht im Loiretal. Eine Gegend, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Reinheit und ihres Reichtums an Mineralien auserwählt wurde.
Diese außergewöhnlichen Bedingungen ermöglichen es der Rose von Granville, eine Vitalität zu entfalten, die doppelt so intensiv ist wie jene einer klassischen Rose*. In diesem Dior-Garten werden annähernd 800 Rosenstöcke biologisch angebaut, ohne den Einsatz chemischer Düngemittel jedweder Art. Nur so ist es möglich, ein zu 100 % natürliches und wirksames Rosenextrakt zu gewinnen.

* In-vitro-Test.

LE CUSHION TEINT DE ROSE - UVP 89,50 EUR

AB JANUAR 2018 IM HANDEL ERHÄLTLICH

Nachdem ich meine ganze Hautpflege umgestellt habe und endlich begriffen habe wie wichtig der Sonnenschutz ist, ist es für mich selbstverständlich nicht ohne einen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 das Haus zu verlassen. Genau deswegen hat mich die Foundation nach dem lesen der Pressemeldung unheimlich interessiert. 

Luxuriös ist sie mit einem Preis von rund 90€ allemal. Dafür bekommt man folgenden Versprechungen: Die Haut soll revitalisierter ausschauen. Falten und Fältchen sollen gemildert werden. Der Teint soll belebt und natürlich wirken. Die Haut soll den ganzen Tag gepflegt, makellos und ebenmäßig sein. Die Haut trotzt Feuchtigkeit und Schwitzen und soll mit jedem Tag schöner werden.

Dann schauen wir doch mal was die Cushion Teint de Rose so kann.


Die Umverpackung ist wunderschön und dem Preis definitiv angepasst. Die Cushion Foundation hat eine goldene Schatulle auf der das CD Logo schimmert. Auch auf dem Kissen ist das Dior Logo zu sehen. Das Schwämmchen ist wunderbar zum Auftrag. Weich und sanft zur Haut, nimmt die perfekte Menge an Foundation auf und die Foundation lässt sich damit wunderbar auf die Haut auftragen. Ich tupfe damit das Produkt in die Haut ein. Die Foundation ist recht stark parfümiert und duftet natürlich! nach Rosen. Der Duft verfliegt aber kurze Zeit nach dem Auftrag, ist also auch für empfindliche Nasen kein Problem.

Die Deckkraft kann man ganz einfach variieren indem man schichtet. Von einer ganz leichten Deckkraft bis zu einer mittleren bis starken Deckkraft ist also alles drin.

Ich habe die Nuance 020 erhalten und damit leider einer der dunkelsten. Es gibt folgenden Nuancen:  010-Ivoire, 011-Crème, 012-Porcelaine, 020-Beige clair und 030-Beige moyen. Da die Nuance aber gerade so passt, wird sie im Sommer perfekt passen und es gibt ja noch 3 hellere Nuancen. Beige Clair hat einen gelben Unterton, der leider ebenfalls nicht perfekt passt da ich sonst zu rosastichtigen Foundations greife. Zugegeben, das sind nicht die perfekte Voraussetzungen für eine Review, aber dennoch passt sie gut wie ihr gleich auf den Tragebildern sehen werdet.

Da ich nicht mehr so viel Auswahl an Foundations zu hause habe, kann ich euch hier nur den Vergleich mit der Chanel Vitalumiere Aqua Foundation (Rechts) in der Nummer 12 zeigen.

Die Foundation dunkelt nicht nach.


Der Auftrag mit dem Schwämmchen funktioniert sehr gut. Ich tippe es leicht in das Kissen und tupfe die Foundation in die Haut ein. Ich baue die Deckkraft lieber langsam auf und konzentriere mich dabei meine starken Rötungen abzudecken um im Rest des Gesichtes eher eine leichte Deckkraft zu erreichen. Die Teint de Rose Foundation lässt sich gut und schnell in die Haut einarbeiten. Mit dem weichen Schwamm kommt man auch einfach an Stellen wie den unteren Wimpernkranz und die Nasenflügel.

Hier sehr ihr ein Bild meiner nackten Haut. Aktuell habe ich wieder einen gemeinen "Flush", sprich meine Rötungen sind sehr ausgeprägt, aber immerhin kann ich euch so zeigen wie sehr die Foundation decken kann.


Hier trage ich über der Foundation noch ein transparentes und mattierendes Puder. Eigentlich schade, denn die Foundation hat ein wunderschönes strahlendes Finish, aber aus Gewohnheit mattiere ich immer ab auch wenn meine Haut nach meiner Schwangerschaft eher trocken als glänzend bzw. fettig ist. Wer also ein Finish das "dewy" aber nicht too much Glow hat bevorzugt, ist hiermit wunderbar bedient.


Die Foundation hält den Tag über ohne Probleme durch! Und das habe ich so bisher selten erlebt. Sie trägt sich nicht unschön an den Nasenfügeln und Wangen ab, sondern bleibt da wo ich sie aufgetragen habe. Trockene Hautschüppchen werden nicht betont, sondern mit Feuchtigkeit versorgt. Da haben wir sie.. die pflegende Formel. Alles in allem finde ich die Teint de Rose unheimlich gelungen. An Tagen an denen ich nur eine leichte Deckkraft benötigen tupfe ich nur ein wenig ein und an anderen kann ich mir damit ich ein ebenmäßiges Hautbild zaubern. Inwiefern die Foundation die Haut auf dauert verbessert, werden wir sehen. Ich gebe auch dazu gerne ein Update wenn es euch interessiert. Da sie auf der Haut ganz leicht wirkt und nicht spürbar ist wird sie sicher auch im Sommer meine Go-To Foundation werden.

Jetzt bin ich noch gespannt wie ich noch etwas von der Foundation bei täglicher Benutzung habe, denn keine Frage sie ist wirklich nicht preiswert. Und obwohl ich mir vorgenommen habe mir den Luxus nicht jeden Tag zu gönnen greife ich täglich nach ihr. Natürlich kauft man ein solches Luxusprodukt nicht blind. Ich kann euch nur raten sie euch mal an einem Dior Counter auftragen zu lassen.

Wie gefällt euch das Ergebnis? Würdet ihr euch den Luxus gönnen? 

Clarins Lidschatten-Palette The Essentials & Ich bin wieder da!

PR-Sample / Unbezahlte Werbung

Da ist sie wieder! Nach einer deutlich längeren Winterpause als geplant melde ich mich endlich zurück :-) Ihr hoffe ihr hattet zauberhafte Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gerutscht.

Als ich mir Gedanken darüber gemacht habe was ich euch als erstes zeigen möchte, fiel mir als erstes die Clarins The Essentials Palette ein und ich habe mich unheimlich gefreut das es das gute Stück noch zu kaufen gibt, denn sie ist limitiert.


"Die Lidschatten-Palette „The Essentials“ ist zurück! Entdecken Sie das neue, von der Natur inspirierte Design, und ziehen Sie alle Blicke mit einer Harmonie aus winterlichen Farbnuancen auf sich. Sind Sie bereit für diesen wunderschönen Anblick?

2017 zeigt sich die Palette „The Essentials“ in neuer Schönheit. Das Design: goldfarbene und rote Blüten auf einem mattweißen Hintergrund ... ein Farbspektrum, das perfekt zu den Feiertagen passt! Die Schatulle, praktisch und handlich wie eh und je, enthält einen Spiegel und einen doppelseitigen Pinsel-Applikator. Weiterer Vorzug? Sie ist wiederverwendbar!

Die 10 kostbaren Lidschattennuancen laden zum Spiel mit 4 verschiedenen Texturen ein: 5 perlmuttschimmernde Farben, 1 silbriges Diamantweiß, 3 Töne mit Satin-Finish und ein matter Farbton. Zusammen bilden sie eine Harmonie aus kühlen Farbnuancen, inspiriert von bläulichem, subtil irisierendem Gletschereis, in einem Spektrum von strahlenden, aufhellenden Farben bis hin zu dunklen Tönen, die einen tiefgründigen Blick unterstreichen. Eine Palette, wie geschaffen für ein festlich-glamouröses Makeup: mit einem schillernden Schwarz für formvollendete Akzente, perlmuttfarbenem Weiß zum Aufhellen und Vergrößern der Augenpartie und grau-silberfarbenen Nuancen zur Komplettierung eines außergewöhnlich strahlenden Augen-Makeups!"

10 x 1,3 g / 49,50€ via Clarins 

Bereits seit 5 Jahren lanciert Clarins kurz vor Weihachten die The Essentials Palette. Nach braunen oder roten Designs, ist sie diesmal in einem Weiß gehalten und mit Blumen verziert. Für mich das bisher schönste Design. Die Umperpackung ist aus einem Hartkarton, aber dennoch unheimlich stabil. Verschlossen wird sie mit dem Gummiband. Wie auch ihre Vorgänger ist sie mit einem Spiegel und einem wirklich gutem Pinsel ausgestattet.


Kommen wir nun zu den Farben... ich habe lange überlegt ob ich sie auf dem Blog vorstellen möchte, denn Blau ist eigentlich nicht so meins, zumindest nicht auf den Augen. Aber ich habe mich eines besseren belehren lassen ;-)


1 Perlmuttschimmerndes Weiß / 2 Mattes Taupé-Grau / 3 Satiniertes Hellblau / 4 Perlmuttschimmerndes Himmelblau / 5 Silbriges Diamantweiß


6 Satiniertes Anthrazit-Grau / 7 Perlmuttschimmerndes Metallicblau / 8 Satiniertes Saphirblau / 9 Perlmuttschimmerndes Marineblau / 10 Perlmuttschimmerndes Schwarz


Der erste und auch der dritte Ton haben beim Swatchen etwas geschwächelt, ließen sich auf einer guten Base auf dem Lid aber farbintensiv aufbauen. Mein Highlight ist der matte Grauton (No. 2) und das Metallicblau (No. 7). Ich habe zwei Looks mit der Palette geschminkt und mag sie sehr gern!


No. 1 im Augeninnenwinkel und unter der Braue / No. 4 auf dem beweglichen Lid / No. 2 in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz / No. 6 im äußeren "V"




No. 1 im Augeninnenwinkel und unter der Braue / No. 7 auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz / No. 9 in der Lidfalte


Ich mag sie, ehrlich! Aber im Alltag greife ich dann doch nur nach den grauen und perlmuttfarbenden Nuancen. Für den Abend könnte ich mich durchaus vorstellen das blaue Augen Make-Up nochmal so zu tragen :-)

Alle Farben haben sich gut verblenden lassen, lediglich das Schwarz wollte sich nicht deckend auf dem Augen aufbauen lassen. Vielleicht probiere ich es das nächste mal nass.

Wie gefällt sie euch? Tragt ihr auch mal blaue Augen Make-Ups?


Geschenktipp - Mugler Angel Étoile des Rêves EdP & Parfumkerzen

PR-Samples 

Nur noch 17 Tage bis Heiligabend :-) Habt ihr schon alle Geschenke zusammen? Ich möchte euch die kommenden Tage ein paar Produkte zeigen, die sich ganz wunderbar als Weihnachtsgeschenk eignen. Den Anfang macht der wundervolle Mugler Duft Angel Étoile des Rêves und die Angel Miniatur-Parfumkerzen

BLOGGIN' AROUND THE CHRISTMAS TREE - TÜRCHEN 1


Ho! Ho! Ho! Da ist er der Dezember und das bedeutet auch das der Bloggin' Around The Christmas Tree Kalender in die nächste Runde geht :-) Ich freue mich unheimlich das sechste Jahr in Folge dabei zu sein. Wie immer gibt es heute etwas schönes bei mir zu gewinnen und auch bei Anna öffnet sich gerade zeitgleich ein Türchen. Also schaut unbedingt mal bei ihr vorbei. 

Mein Einkauf - Mac Snow Ball


Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran. Aber ich möchte euch noch schnell meinen Einkauf aus der Mac Snow Ball Kollektion zeigen. Gerade der Highlighter war in den letzten Tagen doch noch hin und wieder auf Douglas erhältlich und vielleicht habt ihr ja noch Glück :-)