Beauty

Life / Baby

Faves

Eyeliner Battle


Heute möchte ich euch zwei Produkte zeigen, die ich für meinen Lidstrich benutze. Kajalstifte sind bei mir eher die Ausnahme, da sie leichter verschmieren. Meine Lieblinge sind Gel- sowie Flüssigliner und davon möchte ich heute meine Lieblinge vergleichen.
 
Es treten gegeneinander an: Helena Rubinstein Spectacular Flüssigliner gegen Mac Fluidline Blacktrack.

Mac Fluidline Blacktrack
 
Blacktrack trage ich immer mit meinem Mac 209 auf. Blacktrack sowie der 209 sind meine Entdeckung des Jahres 2012.
Wie man sieht fehlt im Töpfchen schon einiges :) Aufgrund seiner geligen (Ach was :D) Kosistenz lässt es sich perfekt auftragen und verutscht nicht, wenn er dann trocken ist. Am besten gefällt mir allerdings das matte Finish, dass sehr edel aussieht. Einiziger Nachteil - er muss gelayert werden, da er nach dem ersten Auftrag nicht tiefschwarz ist. Blacktrack ist super ergiebig, ich benutze ihn bereits seit einem Jahr und das häufig. Ich schätze ich habe bisher 1/3 verbraucht.
 
Kostenpunkt: 20€ bei Douglas und direkt bei Mac.
 
Helena Rubinstein Spectacular Eyeliner

Auf den HR Eyeliner bin ich eher durch Zufall gestoßen, da ich auf der Suche nach einem neuen Eyliner mit Schaumapplikator war, nachdem mein L'Oreal Superliner eingetrocknet war. Nach dem lesen von einigen Reviews habe ich ihn blind bestellt und habe einen Glückstreffer gelandet. Die Spitze hat den perfekten Wiederstand und ist sehr fein, so das man auch einen sehr feinen Lidstrich perfekt hinbekommt. Aber auch hier gibt es einen kleinen Nachteil, es dauert eine Weile bis der Liner trocken ist. Geht man zu früh mit der Wimpernzange ans Auge verwischt man ihn, wartet man aber eine Weile ist das Ergebnis perfekt.
 
Kostenpunkt: ich habe meinen für 26,95€ bei Parfuemdreams bestellt, bei Douglas kostet er 31,95€.
 
 
Links: Helen Rubinstein, Rechts: Mac
Hier sind die Finishes gut zu sehen.


Hier noch ein paar Tragebilder:

Mac Fluidline Blacktrack


 Helena Rubinstein Spectacular Eyeliner


Fazit
Zu dem HR Liner greife ich momentan öfter, da ich mit ihm einfach den feinsten Lidstrich ziehen kann (siehe letztes Bild), aber Blacktrack steht ihm trotzdem in nichts nach :) Ich mag beide gerne und die anderen Liner werden momentan vernachlässigt.
 
Welcher ist euer liebster Eyeliner?

Kommentare

  1. Ich habe schon einige ausprobiert, den perfekten aber noch nicht. Was den HR Liner angeht hast du mich gerade angefixt - den muss ich mir kaufen!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. ich könnte mich jetzt gar nicht entscheiden welches finish mir besser gefällt, irgendwie haben beide was, aber ich glaube zur zeit steh ich doch mehr auf matt ;)

    lg Vincy ♥

    http://dailybeautyroutine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich suche zur Zeit noch nach einem feinen Flüssigliner, der einen dünnen Lidstrich hinbekommt. Dafür scheint mir der Liner von HR perfekt zu sein. Im Moment nutze ich den Gel Eyeliner von Catrice, da der von Bobbi Brown sehr schnell eingetrocknet ist, damit bin ich für breitere Lidstriche ganz zufrieden, aber es ist eben kein Flüssigliner.

    Danke für den Tipp mit Helena Rubinstein, da hätte ich jetzt nicht zuerst nach gegriffen, werde ihn mir nun aber mal anschauen!

    Liebe Grüße,
    Lia <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin leider ( noch) nicht so geübt in der Anwendung von Eyelinern, aber den Estee Lauder Quick Thick finde ich wirklich gut. Mit dem übe ich gerade...
    Habe allerdings keine großen Vergleichsmöglichkeiten, aber diese Spitze wie ein Filzmarker schüchtert mich einfach weniger ein als diese Pinselchen, bei denen man eine ruhige Hand braucht...
    Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, dass du mit dem HR Eyeliner den schöneren Lidstrich machst. Auf beiden Bildern gefällt er mir besser als der Lidstrich mit dem Mac Eyeliner. Ich suche sowas ähnliches wie den von HR nur eben nicht so teuer. :/

    AntwortenLöschen
  6. Ich benutze meistens den essence liquid ink eyeliner. Ich finde es schwierig, etwas Passendes zu finden, weil ich ein großer Fan von Pinselspitzen bin. Mit Flockspitzen, Schaumapplikatoren und anderen Varianten komme ich nicht gut klar. Ich habe mir vorgenommen, in Zukunft verschiedene Gel Eyeliner aus dem Drogeriebereich zu testen. Aber ich glaube, dass flüssige Eyeliner meine Favoriten bleiben werden.

    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen