Beauty

Life / Baby

Faves

Die Suche nach einer Zweitbrille..

Heute geht es mal nicht um Beauty :) Sondern um meine Brillensuche. Erst im November habe ich mir eine neue Brille machen lassen, da sich die Werte meiner Augen verändert haben. Mit dieser Brille bin ich auch zufrieden, aber ich hätte gerne eine weitere zur Auswahl.


 Der Gedanke mir eine weitere Brille zu zulegen, lässt mich nicht los :) Weil ich keine genaue Vorstellung habe, habe ich mich mit den aktuellen Brillen Trends beschäftigt.

Mir ist sofort aufgefallen, dass sich die Retro Modelle mit großen Gestellen, die so genannten "Nerd Brillen" sowie die Cat-Eye-Brillen weiterhin bewährt haben. Der Vorteil der großen Gläser ist natürlich, dass das Sehfeld nicht so durch das Gestell eingeschränkt ist. Außerdem braucht man dieses Jahr auch Mut zur Farbe, sowie zu Prints (z.B florale Muster), denn auch diese sind in diesem Jahr viel vertreten.
Klar ist jedenfalls für mich, es werden Kunststoffgläser aufgrund des Gewichtes. Bei der Farbe tendiere ich zu einem klassischen schwarz oder einem sanften Braun, da es einfach zu allem passt. Ein paar Gestelle, die den aktuellen Trends entsprechen, habe ich mir aber trotzdem angeschaut.

Ich habe mich bei MrLens umgeschaut und bin direkt auf den All-Time-Klassiker von Ray-Ban gestoßen, die laut den Trends ganz weit vorne mit dabei ist und mich seit langem reizt. 



Auf der Suche nach Gestellen mit Prints ist mir direkt die eine außergewöhnliche Brille von Kenzo ins Auge gefallen. Ganz klar, dass komplette Gegenteil zur Ray-Ban. Mir wäre das Muster zu unruhig, aber ich finde den Rahmen und das Muster trotzdem gut umgesetzt. Vielleicht sollte ich auch mal ein wenig mutiger sein und solch ein Muster ausprobieren.



Ganz besonders gut gefällt mir die Brille von Marc by Marc Jacobs mit einem sehr breiten Rahmen und Bügeln. Das Print in verschiedenen Brauntönen finde ich sehr gelungen und passt sich ebenfalls den aktuellen Trends an. Ich denke eine Brille in Erdtönen könnte "Blassnasen" gut stehen, da diese bei blasser Haut und hellen Haaren nicht so hart wirken.


Generell finde ich es ein bisschen schade mein Make-Up hinter einer Brille zu verstecken, aber Kontaktlinsen kommen für mich nicht in Frage, da ich eine Hornhautverkrümmung habe. Eine weitere Möglichkeit wäre eine Rahmenlose Brille, die mich aber so gar nicht reizt. Also kommen mir die aktuellen Trends sehr gelegen, da man durch die großen Gläser viel von meinem Make-Up sehen könnte :)
Mein Fazit: Brillentrends hin oder her. Jeder Optiker oder Online Shop hat nicht nur neue Kollektionen, sondern auch ihr Standartsortiment. Es findet sich also für jeden das passende Gestell.

Ich werde mich nochmals in Ruhe umschauen und werde mir aber Zeit lassen, denn eine Brille kauft man sich in der Regel ja doch für eine lange Zeit, insofern es die Augen es zulassen.

MrLens bietet übrigens nicht nur Korrekturbrillen, sondern auch Kontaktlinsen und Sonnenbrillen an. Die passenden Pflegemittel kann man dort auch bestellen. Der Online Shop hat eine vielfältige Auswahl an Designern, wie zum Beispiel DKNY, Marc Jacobs, Hugo Boss usw. Ach und noch viel wichtiger... Düfte und Kosmetik :)


Dieser Beitrag ist gesponsert. Der Text stammt allerdings nur von mir und wurde mir nicht vorgegeben :)

Kommentare

  1. Auch mit einer Hornhautverkrümmung kann man doch Linsen tragen, meine Mama hat da jedenfalls keine Schwierigkeiten mit. Oder ist es bei dir ein spezieller Fall?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann die Verkrümmung auch durch Kontaktlinsen berichtigen, aber was mein Sehkraft angeht, bringen Kontaktlinsen leider link Erfolg. Aber prinzipiell geht das trotzdem :)

      Löschen
  2. Die von Kenzo finde ich ganz schlimm :D
    Die letzte waere eher nach meinem Geschmack..

    AntwortenLöschen