Beauty

Life / Baby

Faves

Mensch VS Brille

Im Online Shop von Mister Spex bin ich bei dieser Infografik hängen
geblieben, bei der ich grinsen musste. Das häufig Brillen Kaputt gehen bekomme ich natürlich in meinem Beruf als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen mit :) Die häufigst genannten Gründe sind in den Schadensanzeigen wohl "Drauf gesetzt" , sowie das "fallen lassen". Das sind auch in der Grafik die meist genannten Gründe für den Bruch der Brille.


 
MisterSpex
 





 
Eine lustige Geschichte im Büro: Ein Kunde hat seine Brille mal auf dem Dach seines Autos liegen lassen und ist losgefahren. Die Brille flog in das Auto hinter ihm. Übrigens ein Cabrio ;) Der Fahrer des Cabrios bog ab und durfte sich dann über eine neue Brille freuen.


Als gute Vorsorgemaßnahme würde ich empfehlen die Brille nicht einfach so abzulegen, sondern direkt ins Case zulegen. Die Brille beim Optiker genau anpassen lassen, damit sie nicht vom Kopf rutschen kann. Hat man die Möglichkeit Kontaktlinsen zu tragen, sollte man dies bei gewissen Aktivitäten tun (zum Beispiel beim Wandern im Gebirge ;)). Ich gehöre übrigens zu der Sorte, die sich die Brille auf die Haare setzt und ewig in der Wohnung nach der Brille sucht.

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich mir bald eine Zweitbrille zulege damit ich nicht blind durchs Leben laufe, wenn mit meiner Brille mal etwas sein sollte :D Bei MisterSpex bin ich ebenfalls fündig geworden. Ich habe an dieses Gestell gedacht.

Ray-Ban RX 5114 2097

Könnt ihr mir witzige Anekdoten zum Thema "Brille kaputt" erzählen? Ich würde mich freuen :)
 
 
Dieser Beitrag ist gesponsert.

Kommentare

  1. Zählen Sonnenbrillen auch? Meinem irgendwann-Schwager-in-spe ist mal beim Autofahren die Sonnenbrille vom Beifahrersitz in den Fahrer-Fussraum gerutscht und hat sich unter dem Kupplungspedal verklemmt. So gab es für ihn keine Möglichkeit mehr, den Wagen anzuhalten, ohne die Sonnenbrille zu zerquetschen. Und da so ein Auto und vor allem Menschenleben doch einiges wertvoller sind als eine, wenn auch teure, Sonnenbrille, hiess es schlussendlich: goodbye Ray Ban.

    AntwortenLöschen
  2. Als mein Sohn noch klein war, waren wir mit meinen Schwiegereltern in einem Restaurant. Mein Schwiegervater ging mit ihm ein bisschen herum ( wir saßen draußen auf einer Terrasse, die über einem Teich war). Sie wollten ein bisschen Goldfische gucken und beugten sich über die Brüstung. Dabei fuchtelte mein Sohn in Nasennähe herum und - flupp- flog die Brille von der Nase in den Goldfischteich...Wir hatten alle etwas zu lachen; eigentlich lachte die ganze Terrasse. Dann kam der Koch des Hauses mit einem selbstgebastelten Kescher ( ein Küchensieb plus Stange)und mein Mann kletterte zum Fischgetier. Zum Glück war das Wasser nur so etwa knietief. Er angelte und angelte und hat sie dann tatsächlich wieder gefunden.
    Sie passte danach auch wieder wie angegossen!
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Als mein Sohn noch klein war, waren wir mit meinen Schwiegereltern in einem Restaurant. Mein Schwiegervater ging mit ihm ein bisschen herum ( wir saßen draußen auf einer Terrasse, die über einem Teich war). Sie wollten ein bisschen Goldfische gucken und beugten sich über die Brüstung. Dabei fuchtelte mein Sohn in Nasennähe herum und - flupp- flog die Brille von der Nase in den Goldfischteich...Wir hatten alle etwas zu lachen; eigentlich lachte die ganze Terrasse. Dann kam der Koch des Hauses mit einem selbstgebastelten Kescher ( ein Küchensieb plus Stange)und mein Mann kletterte zum Fischgetier. Zum Glück war das Wasser nur so etwa knietief. Er angelte und angelte und hat sie dann tatsächlich wieder gefunden.
    Sie passte danach auch wieder wie angegossen!
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab meine Brille auch immer iwo rumliegen und leg sie nie in ihr Case. Ich hab schon 2 oder 3 Brillen kaputt gemacht, weil ich drauf gestiegen bin oder so hahah xD Die Ray Ban ist klasse! Hab ich auch :) Ich glaub du kennst sie auch an mir :D

    AntwortenLöschen
  5. So etwas ist mir zum Glück erspart geblieben. Ich bin mittlerweile an einem Punkt angekommen, wo ich ohne Sehhilfe nicht einmal eine E-Mail schreiben kann. Wenn mir so etwas passieren würde, dann würde ich aufgeschmissen sein. Daher gebe ich besonders Acht, Gläser und Gestell angeht. Ich hoffe, dass es dabei bleiben wird. Das würde mein persönlicher Albtraum sein.

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, Brille kaputt ist schon so n doofes Ding. Ich habe letztens meine Brille auf den Tisch gelegt im Biergarten und wollte sie gegen meine Sonnenbrille (auch mit Stärke) tauschen. Naja, und dann kam eine Frau mit Rucksack vorbei und achtete nur auf ihre beiden Kinder. Ende der Geschichte: sie fegte meine Brille runter und trat auch nochmal drauf... Sehr sehr ärgerlich, dabei lag die Brille eigentlich noch nicht mal am Rand, sondern schon eher mittig auf dem Tisch. Naja, ich glaube ich steige doch auf Kontaktlinsen um, weiß nur noch nicht welche.

    AntwortenLöschen