[Clarins Autumn Makeup Collection 2013] 'Graphic Expression' 3-Dot Liner & Graphic Expression Poudre Teint & Blush


Schon trudelt die nächste Herbstkolletion herein - die Autumn Makeup Collection 2013 'Graphic Expression' von Clarins :) Die gesamte Kollektion könnt ihr euch hier *Klick* bei zeroutine anschauen.

3-Dot Liner 'black'

Den Liner gab es bereits in der Ombre Minérale Kollektion aus dem letzten Jahr und wurde noch einmal überarbeitet :) Verstärkt durch einen Komplex, soll er zusätzlich das Wimpernwachstum fördern. Außerdem gibt es eine weitere gute Nachricht. Den 3-Dot Liner wird es ab sofort im Standartsortiment geben.


 Anwendung
"Dort, wo ein herkömmlicher Eyeliner oft schwierig zu verwenden ist, kommt der 3-Dot Liner zum Einsatz, um den Blick ganz natürlich zu betonen. Seine weiche Schwämmchen-Spitze in Form von drei Zähnchen setzt zwischen den Wimpern an, um immer wieder drei Punkte zu zeichnen, aus denen eine präzise und intensive schwarze Linie wird, die nicht verläuft."

 Inhalt/Preis
0,7 g / 23,00€



 Vorgeschlagen wird, die 3 Punkte immer wieder dicht am Wimpernkranz anzusetzen, um diesen zu verdichten. Oder man zieht einfach einen normalen Lidstrich. Auf dem großen Bild habe ich viele Punkte dicht am Wimpernkranz gesetzt und unten rechts die Punkte verbunden und einen "normalen" Lidstrich gezogen.
 

Ich hatte die Vermutung, dass die einzelnen Punkte sehr messy aussehen könnten, aber dies ist gar nicht der Fall. Auch wenn es sich nicht um eine filigran gezogene Linie handelt verdichtet es den Wimpernkranz und das Gesamtbild des Amus gefällt mir damit sehr gut :) besonders bei dem Bild mit dem geschlossenen Auge. Den Lidstrich dann für das letzte Bild zu vervollständigen war total einfach, da die 3 Filzspitzen optimalen wiederstand geben. Von einem feinen, bis zu einem sehr dicken Lidstrich ist alles möglich und super schnell gemacht :) Ich hatte mich bereits geärgert, ihn mir bei der letzten Kollektion nicht zu gelegt zu haben und jetzt weiß ich warum! Auch bei 37 Grad hat sich der Liner bewährt und hat nicht abgefärbt. Das Schwarz ist sehr deckend, lässt sich aber schieben, wenn man die erste Schicht nicht trocknen lässt. Ein bisschen Geduld brauch man, aber ich habe meinen Lidstrich damit wesentlich schneller gezogen, als mit meinem Gel Eyeliner den ich sonst benutze.


Graphic Expression Poudre Teint & Blush


 Bei fast jeder Kollektion, ist das Herzstück eine Teint und Blush Palette. Ich muss zugeben sie ähneln sich alle sehr und sind Sammlerstücke, aber mehr dazu in einem Vergleich weiter unten. Diesemal hat die Palette auch ein wenig Schimmer, der mir sehr gut gefällt.


Anwendung
Alle 4 Farben mischen und im gesamten Gesicht auftragen, oder den Rosa Farbton als Blush benutzen.

Inhalt/Preis
10 g / 36,00€ Limitiert!


 Wie alle Teint Produkte ist auch die Teint Palette in einer goldenen Umverpackung versteckt, die mit Samtbeutel geliefert wird. 

Der Puder ist mit 4 verschiedenen Farben zusammen gesetzt. Ein helles Beige das zum highlighten dient, ein dunkles Beige für einen ebenmässigen Teint, ein schimmerndes "Korallenrosa" als Blush und einen goldenen Strang der die Haut strahlen lassen soll. Bei dem Gold handelt es sich leider nur um ein Overspray und ist nach der ersten Benutzung verschwunden.


 Hier ein Vergleich zur Teint Palette der letzten Kollektion.

Links: Herbst 2013 / Rechts: Frühjahr 2013

Die Graphic Expression Poudre Teint & Blush ist wenn alle Nuancen gemischt wurden deutlich dunkler als die letzte und dient für mich eher als Bronzer :) Der Rosa Anteil ist aufgetragen nur noch sehr gering.Wie ich schon erwähnt habe, sind alle Puder sich recht ähnlich. Solltet ihr eins aus den vergangenen Kollektionen besitzen, ist dieses nicht zwingend notwendig.

Swatches aller Nuancen


 Der Puder lässt sich gut auftragen und verblenden. Gott sei dank hat es keinen Orangestich :) Ich verwende es als Bronzer auf den Wangen bis hoch zu Schläfen. Das Ergebnis gefällt mir besonders gut mit einem Rosé farbenden Blush auf den Apfelbäckchen.

Tragebild

Mein Highlight der Kollektion ist definitiv der 3-Dot Liner :) Super einfacherer Auftrag und tolles langanhaltendes Ergebnis. Die Teint Palette gefällt mir ebenfalls gut, ist aber leider nichts besonderes. Solltet ihr kein Puder der Art haben, schaut es euch mal an :)

Was sagt ihr zu den Produkten? Welches ist euer Highlight?

Weitere Berichte zur Kollektion:
Zu den Crayon Khôl Kajal Stiften bei Shades of Nature *klick* .
Zu dem Joli Rouge in der Farbe 736 pink camellia und dem
Crayon Khôl in der Farbe Platinum bei Mrs. Mohntag *klick*.
Zu der Ombre Minérale 4 Couleurs - 11 Forest und dem Rouge Prodige - 135 Dark Cherry bei Beauty Butterflies *klick*


Kommentare

  1. Ich freue mich eigentlich nur auf die Lippenstifte.
    Die Teint Paletten haben mir bisher nie so recht zugesagt, habe genug Produkte, um solche Effekte zu zaubern :-)

    Danke fürs Vorstellen!

    LG, schnikki aus dem http://beautyjungle.de

    AntwortenLöschen
  2. Den 3-Dot-Liner gucke ich mir vielleicht tatsächlich mal an, der hat mich schon beim letzten Mal interessiert...

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie ist mir dieser 3 Dot Liner ein wenig suspekt auch wenn mich das Ergebnis bei dir überzeugt. Das Puder gefällt mir hingegen sehr gut. Ich mag die Textur der Clarins Blushes sehr und auch der Farbton ist sehr schön, auch wenn es wirklich eher ein Bronzer, als ein Blush ist. Aber es ist einfach wieder eine wunderschöne Teintpalette.

    Liebste Grüße,
    Lia <3

    AntwortenLöschen
  4. Der Lidstrich sieht super schön aus!
    Den 3Dot liner werde ich unbedingt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  5. Den 3-Dot Liner hab ich zurzeit auch im Test und ich bin dem gegenüber noch ein bisschen zwiegespalten

    AntwortenLöschen

Back to Top