Sensationail by Fing'rs - Meine Erfahrungen


Nachdem ich schon einige Maniküren mit dem essence gel nails at home Set hatte, war ich furchtbar neugierig auf das Sensationail System. Das System verspricht einen Halt von bis zu 2 Wochen. Außerdem sollen die Nägel über diesen Zeitraum glänzen, keine Macken oder Tipwear bekommen.


Im Starter Kit ist folgendes enthalten:

  • LED Lampe
  • Farbgellack
  • Primer
  • Top und Base Coat Gel
  • Gel Cleanser
  • Feile
  • Rosenholzstäbchen
  • Pads
  • Anleitung

  • Außerdem lagen bei mir die Removal Wraps und das Removal Tool bei. Diese sind zum entfernen nötig.
    Die Produkte aus dem Starter Kit sollen für 10 Anwendungen reichen.

    Preise:
    Starter Kit 69,99€
    Removal Wraps 10,99€
    Removal Tool 4,69€

    Natürlich kann man den Primer, das Base Coat Gel, sowie den Cleanser nachkaufen. Diese allerdings nur im Essentials Kit Set für 19,90€.
    Mein Starter Kit beieinhaltet den Farblack Pink Chiffon. Weitere Farblacke kosten 17,99€. Die Starter Kits kann man aber auch mit den Farblacken Raspberry Wine und Scarlet Red kaufen.

    Soviel zu den Fakten :) Nun kommen wir zur Anwendung.

    Schritt 1:
    Die Nagenoberfläche ganz leicht an rauen (seid vorsichtig und feilt nicht zu viel!) und mit einem Pad getränkt mit dem cleanser von Fett und Staub befreien.
    Schritt 2:
    Nun wird der Primer auf die Nagelränder, sowie die Spitzen gegeben. Den Primer kurz trocknen lassen. Der Primer muss nicht auf die Nagelmitte, dass würde nur die Entfernung erschweren.
    Schritt 3:
    Jetzt kommt die erste Schicht des gel base & top coats auf den Nagel. Die erste Schicht soll dünn aufgetragen werden. Wichtig ist das die Nagelspitzen versiegelt werden und nichts an die Nagelhaut kommt. Zur Sicherheit habe ich mit einem Rosenholzstäbchen eventuelles Gel am Nagellrand entfernt. Ich habe 4 Finger fertig gemacht, diese unter die LED Lampe gehalten und den Daumen zum Schluss gemacht damit das Gel nicht verlaufen kann. Für diesen Schritt benötigt man 30 Sekunden unter der Lampe. Nach 30 Sekunden gibt die Lampe einen Signalton, damit man weiß wann die Zeit um ist. Nach 60 Sekunden geht sie komplett aus.
    Schritt 4:
    Nach der ersten Schicht des gel base & top coats folgt der Farblack. Auch hierbei werden dünne Schichten aufgetragen und dann 60 Sekunden lang unter der Lampe ausgehärtet. Ich habe zwei Schichten von pink chiffon aufgetragen damit der Farblack ausreichend gedeckt hat. Auch hier schlage ich vor, erst 4 Finger zu machen und erst im Anschluss den Daumen.
     Schritt 5:
    Sind die Farblackschichten ausgehärtet, folgt eine abschließende Schicht des gel base & top coats. Ebenfalls eine dünne Schicht und auch diese wird 30 Sekunden lang ausgehärtet.

    Schritt 6:
    Zum Schluss werden die Nägel von der Schwitzschicht befreit. Dazu gibt man den cleanser auf eins der Pads und wischt über alle Nägel.
    Fertig! :) Es liest sich mehr, als es zu tun gibt. Bereits bei der zweiten Maniküre hatte ich Routine und es ging ganz fix. Ich habe ca. 40 Minuten benötigt, war aber sehr genau.
    Nun zum Ergebnis mit dem Farblack pink chiffon.


    Ich trage pink chiffon bereits zum dritten mal in Folge und habe mich noch nicht satt gesehen. Ein wunderschönes baby pink, dass zu allem passt.

    Bevor ich euch gleich im Fazit sage, was ich von dem System halte möchte ich euch kurz noch die Entfernung des Geld zeigen. Nachdem das Geld ein ganzes Stück rausgewachsen war habe ich es nach 14 Tagen entfernt. Davor sahen meine Nägel so aus...
    Zur Entfernung benötigt man die Removal Wraps, das Removal Tool und acetonhaltigem Entferner. Den Entferner wird es auch bald von Sensationail geben. In der Apotheke bekommt ihr aber auch Aceton. Ich hatte keinen Entferner zur Hand und habe einfach acetonhaltigen Nagellack Entferner genommen und es hat wunderbar geklappt.

    Bevor man mit den Wraps beginnt, muss die Nageloberfläche angeraut werden und die glänzende Oberfläche sollte danach nicht mehr zu sehen sein. Die Wraps werden mit dem dem Entferner getränkt, um die Finger gewickelt und sollen 10- 15 Minuten einwirken.


    Nach der Einwirkzeit bröckelt der Lack schon ein wenig ab. Der Rest wird mit dem Tool abgekratzt. Mit dem Tool bitte nicht zu fest drücken! Ganz leichter Druck reicht aus und dann wird auch die Nageloberfläche nicht verletzt.
    Hier meine Nägel nach dem entfernen des Gels. An der Oberfläche befinden sich noch ein wenig Überreste, die ich mit einem Buffer weggefeilt habe.


    Für die Entfernung eignet sich übrigens auch Alufolie und normale Pads.

    Mein Fazit:
    Ich bin auch nach der dritten Maniküre total begeistert! Die Anwendung dauert mit Routine "nur" noch 30-40 Minuten. Je nachdem, wieviele Schichten Farblack man aufträgt. Wenn ich überlege wie viele Stunden in in 14 Tagen mit lackieren beschäftigt bin, ist es eine deutliche Zeitersparnis. Bei mir hält das Gel was es verspricht! 14 Tage. Nach 2 Wochen entferne ich die Nägel weil sie mir zu weit rausgewachsen sind. Bis jetzt musste ich einen Nagel innerhalb der 14 Tage neu machen, da mir ein böser Lidschatten Verschluss eine Ecke rausgebrochen hat :)
    So schön das alles klingt, die Nageloberfläche wird ein wenig beansprucht. Damit muss man klar kommen. Sicher ist es ganz sinnvoll die Nägel zwischen den Maniküren mit Nagelöl und Handcreme zu versorgen.

    Hier einmal zusammen gefasst meine Pros und Contras:
    + deutliche Zeitersparnis
    + schöner Glanz über die ganze Zeit
    + Problemlos überzulackieren
    + gestärkte Nägel
    + große Auswahl der Farblacke
    -  gel base & top coat kann nur im Set gekauft werden, obwohl cleanser und primer deutlich länger halten
    - Preis. Ich zahle ihn gerne! Ist aber nichts für ein kleines Budget.

    Ihr merkt schon, das System hat es mir angetan :) Ich bin froh euch über die nächsten Wochen auch noch weitere Farben zeigen zu dürfen.

    Weiter Berichte:
    PinkySally *klick*
    Jadeblüte *klick*
    Shades of Nature *klick*
    Tolle Anleitung inklusive Video bei Jule *klick*

    Solltet ihr noch fragen haben, immer her damit! Ansonsten möchte ich von euch wissen, ob ihr schon Erfahrungen damit gemacht habt :)


    Kommentare

    1. Toller Bericht und eine wunderschöne Farbe <3
      Ich hab allerdings immer Sorge, dass so ein Gel den eigenen Nagel schädigt (ich hab da so meine Erfahrungen gemacht) weshalb so was für mich erst mal nicht mehr in Frage kommt...
      Aber wer weiß, vielleicht wird ich irgendwann schwach^^
      Auch wenn ich eigentlich gern häufiger die Nagellackfarbe wechsle....

      LG

      AntwortenLöschen
    2. Wirklich ein toller & überzeugender Bericht. Ich würde ihn mir wegen des Preises aber nicht kaufen :)

      AntwortenLöschen
    3. Muss man da diese speziellen Lacke nehmen oder gehen auch ganz normale Farblacke dann?

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Leider den speziellen :( bei der essence Variante kannst du aber jeden Lack nehmen, den du magst :)

        Löschen
    4. Danke für diesen ausführlichen Bericht. Ich schleiche auch schon seit längerem um dieses Produkt rum. Werde morgen dann mal in die Stadt gehen. Lg Su

      AntwortenLöschen
    5. Hi,

      ich habe das Set jetzt schon fast ein Jahr, aber leider gibt es hier keinen Laden mehr, der die Farbgele verkauft :-(. Habe monatelang mit dem Sensationail Setvice hin und her geschrieben - alles ohne Ergebnis :-(.wo kaufst du denn deine farblacke?...lg

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey :) Ich kaufe meine hier beim Müller. Hast du eine Müller Drogerie vor Ort ?

        Liebste Grüße,
        Biene

        Löschen
    6. Meine Nägel sind nach dem Entfernen total dünn und brüchig. Zum Teil Schmerzen sie auch. Ist das bei dir auch so?

      AntwortenLöschen

    Back to Top