Beauty

Life / Baby

Faves

Ankündigung Duftreihe & Reviews Lancôme Trésor Midnight Rose


Ich habe es bereits verraten - ich habe in den letzten Wochen eine Duftreihe zu meinen liebsten und zu den neusten Herbstdüften vorbreitet :) Diese startet heute mit den Berichten meiner Leser zum Lancôme Trésor Midnight Rose.


Hier *klick* geht es zu meiner Review.

______________________________________________________


Saskia
21 Jahre alt


Lacôme – der Inbegriff einer eleganten femininen Frau. Ein sehr edles Label, das ebenso edle Produkte anbietet. So ist auch der Duft „Tresor – midnight rose“ sehr edel. Schon das Flacon ist ein optischer Hochgenuss für das weibliche Auge. Das Flacon ist recht dunkel – etwas finster und mysteriös, was durch die kleine Rose unterstrichen wird. Der Duft wird stark von der Kopfnote Himbeere und Rose dominiert. Dennoch ist das Parfum eher dezent. Obwohl es ein Eau de Parfum ist finde ich, dass es auf meiner Haut nicht allzu lange zu riechen ist. Nach vier Stunden rieche ich davon nichts mehr. Hier ein Überblick meines Eindrucks:

Flacon: 5 von 5 Punkten

Handhabung/Sprühkopf: 5 von 5 Punkten

Haltbarkeit: 3 von 5 Punkten

Gesamteindruck: 4 von 5 Punkten

Zusammenfassend muss ich sagen, dass der Duft durchaus einen Kauf wert ist. Es gibt zwar Parfums, die auf meiner Haut länger halten, dennoch muss ich sagen dass ich es toll finde, dass der Duft keineswegs aufdringlich ist. Ich sprühe lieber nochmal nach anstatt eines dieser ewig duftenden Kopfwehparfums zu tragen. Sehr passend finde ich ist dieses Parfum gerade auf Partys oder für ein Date, bei dem man sinnlich und elegant riechen möchte! Ich selbst bin 22 Jahre alt, finde aber, dass der Duft wirklich für jede Frau gemacht ist.

Jenny
Anfang 20

Als der Postbote das Päckchen mit dem Tresor Midnight Rose vorbei brachte, habe ich mich riesig gefreut. Schon beim Durchlesen der Duftnoten und Bienes Duftbeschreibung ahnte ich, dass der Duft mir sehr zusagen könnte. Als ich dann das Päckchen endlich öffnen konnte, hielt ich einen wunderschönen Flakon in den Händen. Der Farbverlauf von dunklem Violett zu Rosa sieht toll aus und die Rose am Sprühkopf passt perfekt dazu.

Der erste Sprühstoß offenbart sofort die Himbeere, die auch in der Kopfnote angegeben ist. Sie ist süß und fruchtig. Die Rose, die im Hintergrund auftaucht, mildert die Süße ein wenig ab, sodass man keinen Zuckerschock bekommt. Mit der Zeit tritt die Himbeere immer mehr in den Hintergrund und sowohl Rose als auch Pfingstrose entfalten sich. Bei Midnight Rose handelt sich keineswegs um einen altbackenen Rosenduft, bei der sich die Rose schwer auf die Haut legt und alle anderen Duftnoten verdrängt. Der Rosenduft ist zwar deutlich wahrnehmbar, allerdings wirkt er nicht erdrückend, was wohl auch an der dezenten Jasminnote im Hintergrund liegt. Mit der Basisnote aus Moschus, Vanille und Zeder erhält der Duft zusätzlich Tiefe.

Insgesamt gehört Tresor Midnight Rose wohl zu den schweren Düften, die von vielen eher abends getragen werden. Die fruchtigen Noten in Kombination mit der Rose geben dem Duft meiner Meinung nach die besondere Note und machen ihn für mich auch tagsüber tragbar. Die Haltbarkeit ist bei mir mit fünf bis sechs Stunden durschnittlich gut. Für mich ist Lancome Tresor Midnight Rose ein sehr femininer, leicht verspielter Duft, der für mich perfekt in die kühlere Jahreszeit passt.
Nach Dauereinsatz in den letzten Tagen kann ich jetzt schon sagen, dass er mein persönlicher Herbstduft in diesem Jahr ist.


Linda von PinkFluffy
27 Jahre alt


 
Lancôme Trésor Midnight Rose, oder auch meine neue große Liebe. Als ich ihn zum ersten Mal trug, hatte ich großzügig zwei mal gesprüht. Meine beste Freundin, die ein ganz ausgezeichnetes Näschen für Parfum hat und so ziemlich alles bereits 10 Kilometer gegen den Wind identifizieren kann, riet mir zu etwas mehr Sparsamkeit. ^^' Ups! Das befolgte ich auch, denn auf ihren Rat ist Verlass. Das nächste Mal dann, als ich mich zurückgehalten hatte, war sie hellauf begeistert und meinte, der Duft würde so wirklich ganz ausgezeichnet zu mir passen. Der Meinung bin ich allerdings auch! xD Ich liebe ihn!

Es ist ein sehr intensiv süßer und fruchtiger Duft, der mir sowohl leicht, als auch zeitgleich etwas schwerer vorkommt. Pudrig und leicht hölzern. Am ehesten rieche ich die Himbeeren und vor allem die schwarze Johannisbeere raus und natürlich der zarte Duft nach Rosen. Der Name ist wirklich ganz vorzüglich ausgewählt worden und trifft es einfach bereits perfekt!

Ich trage Midnight Rose zwar auch ungeniert tagsüber ohne Probleme, für mich ist es dennoch ganz eindeutig ein Duft, den ich mir einfach am besten am Abend vorstellen kann und ihn ebenfalls eher zu den Düften für den Herbst zählen würde.

Die Optik des Flacons finde ich absolut wunderschön. Verspielt und edel. Die kleine Rose am Flaschenhals in dunklem Lila ist für mich total romantisch und setzt einen gelungenen Akzent. Die Form und vor allem aber der Farbverlauf sind ein wahrer Hingucker. Die Flasche ist also ebenso eine Schönheit, wie der Inhalt bereits auch schon.

Agnes
35 Jahre alt

Erst einmal, vielen Dank liebe Biene!
Ich habe das Parfum gleich nachdem es ankam, voller Vorfreude aufgemacht und direkt aufgesprüht. Anfangs ist es ehr süß, aber auf eine sehr sinnliche Art. Etwas später riecht er würziger und nicht mehr ganz so süß. Ich meine, ich kann die Vanille stark heraus riechen.

Der Flakon ist sehr schön. Biene hat ihn super beschrieben :). Er passt einfach perfekt zur Jahreszeit.

Zur Haltbarkeit: Ich habe ihn morgens vor der Arbeit auf meinen Hals und meine Handgelenke aufgesprüht und konnte ihn abends daran noch riechen.

Ein sehr gelungener Duft und mein Herbstduft 2013.

Anna
24 Jahre alt
 
Ich muss zugeben, dass ich mich bei Trésor Midnight Rose zunächst nur in den
Flakon verguckt habe, bei Parfum bin ich unlogischerweise total auf den Flakon
fixiert, macht er was her wird mal daran geschnuppert :D Der lilane Flakon
wirkt sehr edel und zugleich auch etwas verrucht, die Rose unterstreicht die
Eleganz nochmals. Den Geruch von Midnight Rose kann ich garnicht genau
beschreiben, was Duftnoten angeht bin ich eine totale Niete. Was ich aber sagen
kann, ist dass der Duft angenehm süß und warm wirkt und nicht nach dem
typischen Rosenduft riecht, mit dem ich persönlich nichts anfangen kann, da
es mir irgendwann zu stark in den Kopf steigt und somit ein Garant für
Kopfschmerzen ist. Was mich besonders gefreut hat, ist die die enorm lange
Haltbarkeit des Duftes, ohne dabei zu „schwer“ zu riechen. Also ein Duft den 
Frau sowohl am Tage als auch am Abend beim ausgehen tragen kann. Mehr kann ich garnicht mehr zu Midnight Rose sagen, ausser das der Duft auf jedenfall nachgekauft wird und Potenzial zum neuen Lieblingsparfum hat :)
 
Vielen Dank für die Möglichkeit, diesen tollen Duft testen zu dürfen!
 
Ramona
37 Jahre alt
Die Verpackung des Duftes ist wunderschön. Die Farben spiegeln für mich den Herbst und kuschelige Abend vor dem Kamin wieder. Der Flakon erinnert mich ein wenig an einen Diamanten. Da es sich um die große Größe (75ml) handelt, ist der Flakon sehr hoch. Die Stoffrose habe ich abgemacht und mir an meinen Schlüssel gemacht :)
Den Duft empfinde ich als sehr erwachsen. Er ist anfangs sehr schwer und süß. Die Himbeere rieche ich am stärksten heraus. Danach kommt die Vanille in den Vordergrund und macht den Duft sanfter. Ich finde den Duft sehr romantisch. Normalerweise verwende ich sehr klare Düfte, aber Tresor Midnight Rose hat mich sofort um den Finger gewickelt. Meinem Mann fällt es direkt auf, wenn ich den Duft trage und empfindet ihn als sehr angenehm, da er nicht zu auffällig ist. Danke liebe Biene, für diese tolle Möglichkeit.
 
Denise von zeroutine
Mitte 20
 

Der schlanke Flakon in Dunkelviolett mit verspielter, farblich angepasster Rosenblüte am Flaschenhals suggeriert jugendliche Eleganz und pure Lebensfreude. In der Kopfnote der Duftkreation Lancôme Trésor Midnight Rose setzen Himbeere und Rose eine belebende Note - es dominiert die Frucht. Die Herznote öffnet sich mit Jasmin, Johannisbeerblüte, Pfingstrose und kaum zu erahnendem rosa Pfeffer. In der Basisnote sind Vanille, Zeder und Moschus kombiniert. Rote Beeren treffen auf Rose: Lancôme Trésor Midnight Rose begleitet Sie als langanhaltender, fruchtig-floraler Duft mit sanft-sinnlichem Akzent.
 
Der Flakon ist ergonomisch geformt und liegt gut in der Hand. Es handelt sich um eine trapezförmigen Glas Flakon mit Sprühkopf. Der Flakon ist ca. 14,2 cm hoch und ca. 4,4 cm breit. Die Form des Flakons ist altbacken, diamantähnlich und kantig. Der Verschluss des Flakons ist aus Kunststoff. Am Hals des Flakons befindet sich eine Satin Rose mit Gummizug. Der Flakon hat einen Gradient Look in der Farbe Fliederviolett.
 
Der warme, harmonische und süße Duft von Himbeere und Rose in der Kopfnote verbindet sich mit den blumigen Aromen und fruchtigen Untertönen von Jasmin und Johannisbeerblüte. Pfingstrose und rosa Pfeffer schließen die Herznote ab. In der Basisnote entwickeln sich aromatische und verführerische Noten mit Moschus und Zeder. Die süße Würze von Vanille gibt der Basis Tiefe. Die Duftkombination von Trésor Midnight Rose erinnert mich an die Düfte Escada Absolutely Me und L'Occitane Pivoine Flora.
 
Ich empfinde das Eau de Parfum als ideal für kühle Jahreszeiten wie z. B. Frühling und Herbst. Ich trage den Duft an Tagen, an denen Winde den Laub durch die Straßen fegen und sich die Sonne einen Weg durch die Blätter bahnt. Meiner Ansicht nach sind Form, Satin Rose und Verschluss des Flakons für den Duft Trésor Midnight Rose ungeeignet. Der Duft ist runder, schöner und weiblicher als man erahnen würde. Wer fruchtige Düfte und aromatische Basisnoten mag, der sollte sich die Düfte Trésor Midnight Rose, Absolutely Me und Pivoine Flora einmal anschauen.

Kristina
23 Jahre alt

Als ich das erste mal bei Douglas diesen Wunderschönen Flakon gesehen habe, war es um mich geschehen, ich musste dieses Parfum haben!!
Um mal kurz eine Vorstellung des Flakons zu bekommen:
Er ist dunkel Lila Farben, 14cm Hoch und oben an der Flasche hängt eine Rose. Alles wirkt sehr edel und so als ob es einfach zusammen gehören muss.
Der Duft an sich wirkt nicht „schwer“ so dass man diesen Tags und auch abends zum wegegehen benutzen könnte.
Die Kopfnoten sind sehr angenehm (Rose, Himbeere, Pfingstrose, Vanille) und wirken harmonisch zusammen.
Ich kann diesen Duft jedem empfehlen der nicht morgens und abends andere Düfte braucht oder einfach, nur wie ich, die Flakons liebt :)
 
Ein Bericht fehlt leider noch. Diesen werde ich natürlich nachreichen, sobald er bei mir angekommen ist :)
Vielen lieben Dank an die Gewinner! Ich habe mich über jede Mail gefreut.

1 Kommentar

  1. Vielen Dank, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, das Parfum unter die Lupe zu nehmen. Unter normalen Umständen wäre ich wahrscheinlich nicht darauf aufmerksam geworden. Die Auflistung finde ich super. Es ist spannend, alle Reviews auf einen Blick zu sehen.

    AntwortenLöschen