Beauty

Life / Baby

Faves

butter London 'Patent-Gel Top & Tails' Nagelpflege-Set


Ich möchte euch heute das Patent-Gel Top & Tails Nagelpflege Set von Butter London vorstellen. Ich verwende es inzwischen seit gut 6 Wochen und nun wird es Zeit, euch davon zu berichten :)

" Lackleder-Glanz trifft auf Laufsteg-Glamour. Und das ohne Kompromisse! Das revolutionäre System, bestehend aus Unter- und Überlack, zaubert einen makellosen Glanz auf die Nägel und das ohne Chemikalien oder umständliche UV-Lampen Prozeduren - Eine gesundheitsfreundliche Alternative zu Gelnägeln.

Mit jedem butter LONDON Nagellack kombinierbar!"
 
Das Set kostet 48,00€ und die Lacke enthalten jeweils 11ml. Sie können nur im Set gekauft werde. Bei Douglas wurde ich leider nicht fündig, aber man kann sie direkt über Butter London *Klick* bestellen :)  
Patent-Gel Flawless Basecoat
"Als universal einsetzbarer Unterlack verbindet sich dieser starke und haltbare Basecoat einfach mit Deinem gewünschten Finish zu einem widerstandsfähigen, geschmeidigen und haltbaren Look. Wozu Gel-Nägel, wenn Du hier eine mit Vitamin E, A, C & B5 getränkte gesunde Alternative hast?"
 
Der Basecoat ist recht flüssig, deswegen sollte man den Pinsel vor dem Auftrag gut abstreifen. Aufgrund der Konsistenz benötigt man aber nur wenig Produkt. Ich gebe vor dem eigentlichen Farblack eine ganz dünne Schicht auf den Nagel. Kleine Kerben oder ähnliches werden durch den Base Coat gut ausgeglichen :) Er trocknet auf den Nagel nach bereits kurzer Zeit durch. Ich schätze auf 1-2 Minuten.

Patent-Gel Flawless Topcoat

"Perfekt auf den Patent-Gel flawless Basecoat abgestimmt kreiert dieser hochglänzende Überlack ein langanhaltendes Lackleder-Finish ganz ohne ätzende Chemikalien oder UV-Bestrahlung. Der schnelltrocknende PATENT-GEL FLAWLESS TOPCOAT erhält nicht nur die Perfektion Deiner Maniküre, sondern schützt Deine Nägel auch vor Kratzern und Absplitterungen."

Der Topcoat ist im Vergleich zum Basecoat etwas dickflüssiger, aber keinesfalls zäh. Er lässt sich noch besser auf dem Nagel verteilen. Den Topcoat gebe ich nach 2-3 durchgetrockneten Schichten Farblack auf den Nagel. Aufgrund der dickeren Konsistenz, dauert es 6-7 Minuten, bis der Lack vollständig getrocknet ist. Direkt nach dem Auftrag haben die Nägel ein gel-artiges aussehen. Die Oberfläche spiegelt sich und glänzt.


Beide Coats verstecken sich in den selben Flakons, wie auch die normalen Lacke und der Deckel muss abgezogen werden, bevor lackiert werden kann. Ich würde mir breitere Pinsel wünschen, kann aber auch mit den dünnen sehr gut umgehen :) Ich muss ca. 3 mal über den Nagel streifen, um ihn komplett zu lackieren.


Hier das Ergebnis auf einem Lack, der leider nicht von Butter London stammt. Deswegen werden hier auch keine Namen genannt :D Ihr erkennt ihn sicherlich trotzdessen. Ich habe nur Glitzerlacke von Butter London hier, die mit dem Duo ebenfalls wunderschön aussehen aber auf den Fotos den Wahnsinns Glanz schlucken. Der Effekt lässt sich so eben besser darstellen.


Nun zu meinem Fazit. Die Lacke sind auch nach 6 Wochen Dauerbenutzung nicht getrocknet, zäh oder ähnliches. Der Topcoat braucht sich leider aufgrund der Konsistenz schneller auf als der Basecoat. Was in dem schwarzen Flässchen fehlt, kann ich aufgrund der Umpackung nicht sagen, aber dem Basecoat fehlt bisher ca. 1/4, was ich für 6 Wochen (ca. 10 mal lackieren) in Ordnung finde. Das Ergebnis überzeugt mich auf ganzer Länge. Die Nägel wirken dicker, glänzender und spiegelnder, als mit jedem anderen Topcoat, den ich bisher
ausprobiert habe. Ähnlich wie eine Gel-Maniküre, jedoch ohne die dicke Schicht und ohne das die Naturnägel angegriffen werden. Ganze 5 Tage sehen meine Nägel so aus, bevor die Oberfläche ganz langsam etwas stumpf wird. Die erste Tipwaer zeigte sich nach 6-7 Tagen und nach ca. 8 -9 Tagen habe ich dann ab lackiert. Für meine Verhältnisse ist das eine Wahnsinnig lange Zeit!

Leider kann man die Coats nicht einzeln kaufen :/ Außerdem sind 48€ für die Nagelpflege eine extreme Investition. Sollte sich der Lack bis zum Ende bewähren und nicht eintrocknen, würde ich bei der nächsten Rabattaktion zuschlagen :)
 
 
 Wie gefällt euch das Ergebnis? Wäre das Duo etwas für euch? :)
 
 


Kommentare

  1. Das Ergebnis sieht toll aus und auch von der Haltbarkeit bin ich angetan.
    Allerdings sind 48€ echt einiges an Geld, dafür dass es "nur" Nagellack ist!
    Ich denke ich werde bei meinem BTGN Top Sealer bleiben, da der High Gloss bei mir ganz gut funktioniert :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis ist wirklich toll! Sieht echt richtig spiegelglatt und "gelig" aus :) Verstehe ich das richtig, dass der Topcoat keiner der schnelltrocknenden Sorte ist? Sondern was die Trocknungszeit angeht eher normal ist?
    Und hast Du mal die Kombi aus Base- und Topcoat benutzt, um einen dieser Sandlacke auszuglätten? Dafür braucht man ja immer mehrere Schichten Topcoat und der hier sieht so aus, als ginge es schneller :)

    Und welchen hübschen Lack Du da trägst, wissen wir alle ganz und gaaar nicht :p

    Danke fürs Zeigen! Für Nagelkrams bin ich immer zu haben!
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Pishi :)

      Ja, die Trocknungszeit ist normal, aber schneller als so manch andere :)
      Das habe ich noch nicht ausprobiert :) Hole ich aber gerne nach!!!!

      Lieben Dank für dein Kommentar <3

      Löschen