Beauty

Life / Baby

Faves

[DIOR Springlook] Diorshow Fusion Mono Matte '121 Céleste'


Heute zeige ich euch das erste Schmuckstück aus dem Springlook 'Trianon' von Dior :)
 Diorshow Fusion Mono Matte 121 Céleste


091 Nocturne / 121 Céleste (limitiert!) / 721 Songe / 761 Mirage

"Das Make-up ist matt, das Finish intensiv. Die Profi-Textur des neuen Diorshow Fusion Mono Matte verschmilzt sofort mit der haut und sorgt für einen ultramatten effekt. Das subtil pudrige und von einer intensiven einfarbigkeit geprägte augen-Make-up setzt sich über alle Moden hinweg – in beige (songe), blasslila (Céleste) oder schwarz (nocturne). Die innovative geschmeidige Textur bietet sich für zwei Makeup-Looks an: als soft fusion (mit den Fingern aufzutragen für ein samtiges, zartes augen-Make-up) oder als intense fusion (mithilfe des applikators aufzutragen für eine extremere, sehr satte Pigmentierung)."

32€ / 6,5g

Bereits bei der Herbstkollektion Mystic Metallics erschienen 6 Nuancen der Diorshow Fusion Mono Eyeshadows. Passend zur Kollektion in 'Sorbetfarben' bekamen die dazugehörigen Diorshow Mono Eyeshadows ein mattes Finish.

Die Nuance die sofort mein Herz eroberte.. Céleste! 


Beiliegend ist ein kleiner Applikator, den ich für einen gewöhnlichen Schwammapplikator sehr gut findet :) Er ist recht fest und somit perfekt für die Textur. Der Auftrag mit dem Applikator eignet sich für ein intensives Ergebnis.
 
Céleste versteckt sich wie auch die Creme Blushes, in einem schweren und massiven Glastiegel. 

 
Nun zu der einzigartigen Textur. Ich tue mich mit der Beschreibung sehr schwer - würde sie als fluffiges und doch festes Mousse beschreiben. Man hat das Gefühl, die Textur gibt nach, wenn man in den Tiegel greift. Nimmt man es mit dem Finger auf, ist es Gel-artig und gibt man es dann auf die Haut, verwandelt es sich in ein unheimlich weiches und seidiges Puder . Dadurch ist der Auftrag ein Traum - weich, zart, fast ein bisschen wie gestreichelt zu werden :)
 
Der Auftrag ist dank der Textur denkbar einfach. Ich trage Céleste am liebsten mit dem Finger auf. Ich tupfe etwas auf die Mitte des Lides und verblende ihn mit dem Finger. Wie schon beschrieben, verwandelt er sich mit Berührung der Haut in eine leicht pudrige Konsistenz und benötigt daher keinerlei Setting. Meine anderen Cremelidschatten verwende ich gewöhnlich nur als Base für ein Puderprodukt, um das creasen zu vermeiden. Céleste benötigt das nicht und hält "Solo" den ganzen Tag durch, ohne sich zu bewegen. Die Haltbarkeit ist ein Traum!


Dior beschreibt Céleste als Blass-Lila. Dem kann ich nichts mehr hinzufügen, außer: Matt, zart, Frühling. Für mich eignet er sich (neben dem Soloauftritt :)) perfekt als Grundfarbe für meine Amus. Das zarte Lila kaschiert dank seiner Dreckkraft ganz wunderbar meine Äderchen und Rötungen - man könnte ihn auch Hautoptimierenden-Augen-Primer beschreiben :)


Um dieses Ergebnis auf dem beweglichen Lid zu erzielen, musste ich zwei mal in den Tiegel "dippen". 


Ich liebe es, dass mein Lid mit Céleste so ausgeglichen und ebenmäßig aussieht :) Die Farbe ist wunderschön! Ich habe nichts auszusetzen und bin sehr glücklich darüber, dass die anderen drei Nuancen nicht limitiert sind und ich sie mir nach und nach zulegen kann. Da Céleste limitiert ist, muss ich euch drängen ihn euch anzusehen! :)) Beim ersten Swatchen werdet ihr verstehen, warum die Textur so toll ist. 
 
Nach der Vorstellung der anderen Beiden Produkte gibt es noch ein Amu / Look mit den gezeigten Produkten.
 
Die Kollektion steht in den Startlöchern und gibt es ab Mitte / Ende Januar in den Parfümerien und auch Online. 

 Eine Review zu weiteren Produkten der Kollektion findet ihr bei Dalla *Klick* und bei Claudia *Klick*

Wie gefällt euch das Blasslila? Auf welche Produkte der Kollektion freut ihr euch? :) 



Kommentare

  1. Ahh, auch sehr schön. Ich habe mir die Nuance Mirage ausgesucht und liebe sie. Schreibe auch gerade am Blogpost, da verlinke ich Dich gelich noch mit rein;-)

    Liebe Grüße
    Dalla

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag so helle Farben oft nicht auf den Augen - aber dieses zarte Rosa erhellt das Lid wirklich sehr schön. Sehen nach interessanten Produkten aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Rosaton nicht sooo schön, bin aber auf Mirage gepannt :)

    AntwortenLöschen
  4. Mir sagt er auch nicht so zu, zu unspektakulär.. Ich hab immer das Gefühl, von solchen Tönen schon viele zu beistzen. Am meisten würde mich ebenfalls Mirage interessieren.

    AntwortenLöschen
  5. Hi!
    Ich freue mich total auf den Look besonders auf die Töne von Rouge Dior und die Lidschattenpalette... Genau meine Farben!
    l.g Dominique

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe eine tolle Internetseite () gefunden, auf der es tolle Produkte zu sehr günstigen Preisen gibt.
    Buyincoins
    ist eine professionelle Online-Webseite, auf der Waren direkt aus China gekauft können, ohne Versendungsgebühren zahlen zu müssen. Es werden Damen-Kleidung, Zubehöre für Kleidung, Make-up Produkte, Schmuck, usw. verkauft.

    AntwortenLöschen