Beauty

Life / Baby

Faves

[Review] Clinique take the day off cleansing balm


Nachdem ich meinen Gel Cleanser vor kurzem geleert hatte habe ich mich nach alternativen umgeschaut und bin immer wieder bei den Cleansing Balms hängen geblieben, da sie besonders mild sind und ich mit einem Cleanser nicht nur mein Make-Up, sondern auch mein Augen Make-Up abnehme. Die meisten Blogbeiträge findet man über die The Body Shop Camomile Sumptuous Cleansing Butter, aber auch genügend Vergleiche zu anderen Balms spuckt das WWW aus :)
 
Nachdem ich zahlreiche Vergleiche gelesen hatte, habe ich mich für den take the day off   cleansing balm von Clinqiue entschieden. Ausschlaggebend waren dafür der Bericht von Peony Girl *Klick* und von Amelie *Klick*.


'Reichhaltige Reinigungscreme, die Makeup, Schmutz und Rückstände schnell, einfach und gründlich entfernt. Bei der Anwendung verwandelt sich die Creme in ein luxuriöses, seidiges Öl. Mit Wasser oder Kleenex abnehmen. Für alle Hauttypen. Augenärztlich getestet.
 
Reingungsbalm auf das Gesicht auftragen und sanft einmassieren, um die Haut von Öl und Schmutz zu reinigen. Danach gründlich mit Wasser abspülen.'
Quelle: Clinique

Inhalt / Preis
125ml / 29,00€
 
 
Der Balm ist (Sorry Amelie., aber besser kann man es nicht sagen :)) von der Konsistenz wie Schmalz. Mit ein wenig Druck entnehme ich den Balm und reibe meine Finder an einander. So verflüssigt sich der Balm dank der Körperwärme und lässt sich wunderbar auf die Haut auftragen. Den Balm trägt man übrigens auf die trockene Haut auf. Ich beginne immer mit meinem Make-Up und gebe dann noch einen kleinen Klecks auf meinen Augen. Mit kreisenden Bewegungen massiere ich das Produkt in meine Haut ein und nehme es dann mit Wasser ab. Der Balm entfernt restlos mein Make-Up, sowie mein Augen Make-Up und auch wenn mal etwas ins Auge kommt, brennt es nicht oder ähnliches. Wie es sich mit Wasserfester Mascara verhält kann ich euch leider nicht sagen, aber bisher ist jeder Bericht den ich gelesen habe auch dabei positiv ausgefallen.
 
Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass nach der Reinigung keinerlei Spannungsgefühl auf der Haut zurück bleibt. Natürlich kann ich nicht auf meine Pflege danach verzichten, aber die Haut fühlt sich prall, entspannt und Porentief sauber an.
 
Der Duft des Balms ist übrigens ganz zart und kaum wahrzunehmen.


Der cleansing balm ist fest in meine Routine integriert und ist nicht mehr weg zu denken! Ich bin begeistert, denn alles was ich täglich an dekorativer Kosmetik benutzte (und es ist ja wirklich nicht wenig :)) wird restlos entfernt und das ohne jegliches spannendes Hautgefühl. Für mich gut investierte 29,00€, denn ich werde mit dem Balm wohl ewig hinkommen.
 
Habt ihr die Cleansing Blams schon einmal ausprobiert?

Eine weitere Review findet ihr bei Denise *Klick* und bei Anni *Klick* :)

Kommentare

  1. Ich hab das Cleansing Balm von The Body Shop bei mir daheim, aber ich hab es ehrlich gesagt noch gar nicht getestet, weil ich zurzeit noch andere Produkte aufbrauchen möchte. Bisher hab ich aber echt nur gutes davon gehört, genauso wie von dem Clinique Balm

    AntwortenLöschen
  2. Der Balm ist einfach so toll - ich liebe ihn!!!!
    Danke für die Erwähnung :)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön fürs verlinken :)
    Ich mag das Balm wirklich sooo gerne und benutze, seit ich es habe, nichts anderes mehr zum Augenmakeup entfernen weil alles ohne großes Rumgereibe abgeht :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ich möchte erst mein momentanes Reinigungspuder aufbrauchen, bevor ich etwas neues kaufe, aber der Clinique Cleansing Balm steht weit oben auf meiner Liste.

    AntwortenLöschen
  5. Diese Abschminkbalms allgemein reizen mich sehr, auch das von The Body Shop finde ich sehr spannend. Wahrscheinlich würde ich das von TBS als erstes ausprobieren, allein schon weil es etwas günstiger ist zum ausprobieren. Aber das von Clinique reizt mich auch sehr!
    Tolle Review :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen