[Duft-Review] Issey Miyake L’Eau d’Issey Eau de Toilette


Sommer pur! Auch dieses Jahr gibt es eine limitierte Sommerversion des L’Eau d’Issey Eau de Toilette und dieses Jahr kam ich in den Genuss es zu testen :) Schon einige Male habe ich in der Parfümerie an dem "Original" geschnuppert , aber in die Sommer Version habe ich mich gleich verliebt!


 L’Eau d’Issey und l’Eau d’Issey pour Homme laden Sie in der Sommersaison 2014 ein, mit ihnen gemeinsam am Swimmingpool zu entspannen und ins kühle Nass einzutauchen. Die beiden Düfte präsentieren sich in einem originellen, sommerlichen Look mit pinken und blauen Seepferdchen und Seesternen auf den bekannten Silhouetten der Flakons und den Etuis. Issey Miyake‘s ansteckend fröhliche Interpretation von Sommer macht Lust auf Urlaub!

Duftnoten
Kopfnote: Grapefruit, Litschi
Herznote: Passionsfrucht, Guave
Basisnote: edle Hölzer, Vanille

L’Eau d’Issey EdT für den Sommer - Eau de Toilette 100ml  € 59 ,--
L’Eau d’Issey pour Homme EdT für den Sommer - Eau de Toilette 125ml  € 58 ,--

Die Sommerdüfte sind bereits bei Douglas erhältlich und momentan sogar reduziert :) *Klick


Der Flakon könnte gar nicht sommerlicher sein. Der Kegel ist in tollem Swimmingpool Blau gehalten und mit einem Seestern und einem Seepferdchen verziert. Die pinken Akzente, die wie ein Mosaik aussehen, finde ich besonders gelungen. 

Wie ich den Duft empfinde...
Er beginnt fruchtig ohne süß zu sein. Leicht herb und frisch und man erkennt sofort die Grapefruit. Die fruchtigen Komponenten bleiben aber nicht lange alleine. Ein paar Minuten auf der Haut entwickelt sich das was mich an einen Tag am Meer, oder den Moment nach einer Dusche erinnert... der Duft nach einem Regenschauer... Frisch, Herb und holzig. Die Vanille kommt dann ganz sanft zum Vorschein.

Der Parfümeur hat einen blumig-fruchtigen Duft geschaffen, ausdrucksstark und weiblich, der aus den Noten der pinken Grapefruit und der Litschi schöpft. Von der Frische und Süße exotischer Früchte inspiriert, vereinen sich in der Herznote prickelnde Akzente der Passionsfrucht und Guave. Blumige, leicht aquatische Noten mildern schließlich alle diese Aromen und verleihen ihnen einen Hauch von Weiblichkeit, bevor sie sich mit der Wärme der Hölzer und Vanille vermischen.


Ich liebe es! Würde ich einen solchen Duft kreieren, würde ich ihn vermutlich einfach nur "Aqua" nennen. So empfinde ich ihn... Rein, frisch und unaufdringlich :) Ein bisschen bemängeln muss ich hingegen die Haltbarkeit. Nach 5 Stunden kann man L’Eau d’Issey kaum noch wahrnehmen und muss nachlegen. Ich habe mir etwas von dem Riesen Flakon abgefüllt und trage einen kleinen Zerstäuber mit in der Handtasche rum, um mal nachlegen zu können. 

Gefällt euch die Beschreibung? Habt ihr schon daran geschnuppert? 

Kommentare

  1. ohhhd er Duft klingt ja toll! Da muss ich mal schnuppern gehen!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja soooo himmlisch! Und der Flakon ist der Hammer! *.* *love*

    AntwortenLöschen

Back to Top