Beauty

Life / Baby

Faves

Avéne Couvrance Mascara


Wusstet ihr das es eine Mascara von Avéne gibt? Nein? Ich auch nicht :) Die Couvrance Mascara war das erste Produkt das ich nach dem Beautypress Event ausprobiert habe, da ich so neugierig darauf war.


Wie alle Produkte von Couvrance, der hochwertigen dekorativen Kosmetiklinie für sensible Haut und empfindliche Augen, wurde die Mascara von den erfahrenen Dermatologen der Thermalklinik in Avène unter strengsten dermatologischen und ophthalmologischen Bedingungen entwickelt. Mit der Couvrance Hochverträglichen Mascara ist es ihnen endlich gelungen, hohe Verträglichkeit und Qualität mit einem atemberaubenden, langanhaltenden Ergebnis für dichte, voluminöse Wimpern zu kombinieren. Und auch für diejenigen, deren Augen im Alltag von Bildschirmarbeit oder trockener Büroluft strapaziert werden, ist die Mascara ideal.

Durch die spezielle Formulierung mit 5 % Glycerin wird Feuchtigkeit in den Wimpern gespeichert, wodurch sie geschmeidig bleiben. Feinstes Siliciumoxidpulver zaubert gleichzeitig Volumen, ohne zu beschweren. Das sorgt für ein angenehmes Tragegefühl – den ganzen Tag lang, ohne zu verschmieren. Auch die reinen Farbpigmente der Wimperntusche, die in klassischem Schwarz und warmem Braun erhältlich ist, garantieren eine hohe Verträglichkeit. Und trotz der langen Haltbarkeit kann die Mascara am Ende des Tages ganz leicht wieder entfernt werden, ohne die Augen zu reizen – zum Beispiel mit dem milden Augen-Make-up-Entferner von Avène.
Ohne Parabene, ohne Duftstoffe und frei von Konservierungsstoffen. Für Allergiker und Kontaktlinsenträger geeignet.

In den Online Apotheken schwankt der Preis für 7ml zwischen 13€ und 14,50€.


Die Mascara hat ein Gummibürstchen, das eine leichte Biegung hat. Obwohl die Borsten recht nah beieinander stehen bleibt in den Zwischenräumen nicht zu viel Produkt hängen. Die Formulierung der Konsistenz ist für mich perfekt. Sie ist leicht cremig und doch nicht zu trocken. Sie trennt meine Wimpern und verlängert diese :) Am den unteren Wimpern ist es deutlich zu sehen und dort gefällt mir das Ergebnis auch noch besser, als an den oberen. Von dem versprochenen Volumen kann ich leider nicht so viel sehen, ich denke sie ist eher geeignet um schöne defintierte lange Wimpern zu zaubern. Der größte Pluspunkt: Sie hält den Schwung über den ganzen Tag und die Wimpern "kippen" nicht ab. Außerdem kommt man mit den Borsten nah an den Wimpernkranz, ohne alles mit Produkt zu verkleben.

Nackte Wimpern

Mit der Avéne Couvrance Mascara getuscht

Wie gefällt euch das Ergebnis? Ich denke für die Kontaktlinsenträger unter euch, könnte die Mascara besonders interessant sein :) 


Kommentare

  1. mir war bis vor kurzem noch gar nicht bewusst, dass Avene auch dekorative Kosmetik (abgesehen von Foundation) macht. Es sieht schon so aus, als könnte die Mascara was, was ich ehrlich gesagt, nicht erwartet habe ;) Die werde ich mir das nächste Mal in der Apotheke mal genauer ansehen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das erste mal las ich bei Dalla über die Mascara. finde das Ergebnis gar nicht mal so schlecht =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze diese Mascara seit ca. einem halben Jahr und ich will nie wieder eine andere! Sie trägt sich so herrlich "bequem" und angenehm.

    AntwortenLöschen