Beauty

Life / Baby

Faves

[Dior Fall] 5 Couleurs 646 Montaigne & 846 Tutu


Nachdem ich euch den Rouge Dior vorgestellt habe *Klick*, folgen heute die beiden 5 Couleurs Paletten in 646 Montaigne und 846 Tutu. Die Übersicht aller Paletten findet ihr hier *Klick*.

In den Bann ziehen durch ein Karminrot mit goldenem Schimmer (876 Trafalgar) oder mit einem laméartigen Blick in einem platiniertem Versailles-Look veführen (566 Versailles). Stolzen Hauptes die Farbe Blau tragen, himmelsgleich, elektrisierend oder in Bluejeans-Optik und von stahlweißen Akzenten durchzogen (276 Carré Bleu). Rund um die von einem elfenbeinfarbenen oder drageefarbenen Regen erfrischten Grüntöne die ganze Poesie der Gärten von Christian Dior mit einem Augenauschlag zum Leben erwecken (456 Jardin). Den Blick in ein Crescendo aus zartrosa schimmerndem Grau hüllen (056 Bar) oder sich in unendliches Schwarz mit einem Hauch graphischer Weißtöne kleiden (096 Pied-de-Poule). Vollendet wird die Palette von den „Shocking“-Farben. Inspiriert von moderner Kunst, treffen zwei gewagte Couture-Nuancen den Nerv der Farbkreation. Ein Couture-Genuss in Weiß, Bonbonrosa, Eibischgrün, Mandarine und Zitronengelb (676 Candy Choc) für einen kunstvollen Blick. Sanfte Pastellfarben zusammen mit spritzigem Orange und durch mattes Schwarz gesättigt (656 Pastel Choc) für einen aufregenden Blick. 13 kompromisslos modische Harmonien für ein „Mix & Match“ nach Lust und Laune in allen Facetten des Stils von Dior.
 
Was wäre, wenn die Farbe plötzlich die Welt auf den Kopf stellte? Wenn das Rosa als Symbol aller Möglichkeiten und Gipfel der Frische mitten im Winter aufblühte? Wie ein Versprechen für Glück, Jugend und rosige Wangen. Ein rosa Herbst von Dior. Ein Hauch „Tutu“-Pink ziert die Lippen und die Nägel. Ein rauchig-rosafarbener Blick, perlig, grau, fast fliederfarben. Ein flüchtiger Schein, mit den Fingern aufgetragen, oder ein futuristischer Strich, präzise mit dem Pinsel gezogen. Als spektakuläres „All Over“ gibt sich das Rosa selbstbewusster denn je.

Preise
5 Couleurs je ca. 56€

Limitierte Paletten
Bar, Tutu, Trafalgar


Das Design der überarbeiteten Paletten hat sich ein wenig geändert. Die Umverpackung wurde ein bisschen schmaler und ist nun in einem klassichen Blau gehalten, ohne das versteckte "CD" Logo. Die typische Hahnentrittmuster-Prägung auf den Lidschatten ist geblieben :)

 846 Tutu & 646 Montaigne
   646 Montaigne

Montaigne war direkt nach Erhalt der Pressemitteilung mein Favorit. Meiner Meinung nach geht nichts über eine qualitativ Hochwertige Palette mit Erdtönen, mit der man ein sanftes und auch ein Ausdruckstarkes Amu schminken kann. Ich brauche auf Reisen sonst meist nichts mehr mitnehmen. Sie enthält nicht nur ein sanft schimmerndes Beige, ein schimmerndes Braun, sondern auch einen hellen matten Ton in der Mitte und zwei tolle Highlighter Töne in oberster Reihe.


Meine Lieblingsnuance ist definitiv der Ton oben Links, der einen tollen rosagoldenen Schleier auf das Lid legt. Anders kann ich es nicht beschreiben. Ich bin verzaubert.


Swatches
  846 Tutu (Limitiert)

Tutu ist sicher keine Palette die täglich zum Einsatz kommt, da ich im Alltag eher auf Erdtöne setze. Aber die tolle Mischung aus Rosa und Lilatönen hat mir einfach auf Anhieb gefallen. In der Palette schimmern alle Töne und der pinke Ton im Herzen der Palette enthält ein paar gröbere Schimmerpartikel. Auf dem Lid kann man die hellen Töne kaum voneinander unterscheiden. Wenn man einige Nuancen feucht aufträgt, kann man sie besser von einander abgrenzen.  


Swatches 

Meintwegen hätten die Texturen nicht überarbeitet werden, da ich mit den 5 Couleurs Paletten schon immer wunderbar zurecht gekommen bin :) Außer den beiden Paletten der Fall Kollektion, habe ich bereits 6 weitere. Bis auf den pinken Ton der Tutu Palette hat keiner der Lidschatten gekrümelt oder ähnliches. Die Butterweiche Textur macht den Auftrag sehr einfach und auch das verblenden ist ein Kinderspiel. Auch wenn die Paletten aufgrund ihres Preises ein absolutes Luxusprodukt sind, finde ich sie dank der Eigenschaften auch perfekt für Anfänger, gerade bei einer solch tollen Farbzusammenstellung wie bei der 5 Couleur in Montaigne. Ich werde euch natürlich noch Amus mit beiden Paletten zeigen und kann jetzt schon verraten, ich habe die Amus so jetzt schon öfter getragen. Da nur 3 der neuen Paletten limitiert sind, werde ich mir keine Eile machen aber mir sicher noch die ein oder andere anschauen :)

Wie gefallen euch die beiden Paletten? Habt ihr schon einen Favorit?


Kommentare

  1. ohh Montaigne wäre auf jeden Fall was für mich!

    AntwortenLöschen
  2. Für mich wäre es auch defenitiv Montaigne, sehr schgöne Palette! Ich liebe auch neutrale Töne, gerne braun/Beige!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Wow das sind ja richtig tolle Farben. Montaigne gefällt mir gut.
    Die Prägung ist schon ein Hingucker.
    liebe grüße
    Caro

    AntwortenLöschen