Beauty

Life / Baby

Faves

Burt¹s Bees feiert 30. Geburtstag :)

Im September feiert Burt's Bees 30. Geburtstag. Burt's Bees wurde tatsächlich von einem Bienenliebhaber Anfang der 80er Jahre gegründet. Seit dem mein Blog Lullabees heißt, fühle ich mich mit der Marke nochmehr verbunden. Ich schätze die Lippenprodukte sehr und gratuliere zum Geburtstag :)  


Hier kommen 30 Fakten rund um Burt, die Marke, die Nachhaltigkeit, die Natur und die Bienen, die ihr sicher auch noch nicht wusstet.

Die Geschichte von Burt…

1. Direkt nach dem College trat Burt der US-Army bei und zog nach Deutschland, wo er Armeefotograf wurde.

2. Burt ist nicht nur Imker und Gründer einer weltbekannten Kosmetikmarke, sondern auch ehemaliger Fotojournalist, wobei er regelmäßig für das Magazin „Time Life“ arbeitete.

3. Burt nahm 1970 an der ersten „Earth Day Celebration“ im Central Park in New York teil.

4. In den frühen Siebzigern bewarb Burt sich für ein Stipendium, um die Auswirkungen der Umweltverschmutzung im Hudson River Valley zu erforschen. Hier lernte Burt den Imker kennen, der ihm seinen ersten Bienenstock schenkte.

5. 1984 zog Burt in einen Truthahnstall, er verdient sein Geld jetzt durch den Verkauf von Honig.

6. Was macht Burt heute? Trotz seines Erfolgs hat sich sein Leben kaum verändert. Obwohl Burt nicht mehr als Imker tätig ist, lebt er weiterhin im Einklang mit der Natur in Maine.

Die Geschichte der Marke…

7. Im Sommer 1984 lernt Burt die Künstlerin Roxanne Quimby kennen, die per Anhalter durch Maine trampte. Roxanne, fasziniert von Burts Lebensstil, entscheidet sich für ein Leben mit Burt und steigt in das Bienenwachsgeschäft ein.

8. Um den Diebstahl seiner Bienenkörbe vorzubeugen, beschriftet Burt sie mit „Burt’s Bees“ – bis heute der Markenname der Produkte.

9. Der Erfolg gibt Burt und Roxanne Recht – Bienenwachs ist ein vielseitiges Produkt. Deshalb stellt sich die Produkterweiterung um einen Lippenpflegestift schon bald als richtige Entscheidung heraus

10. Der erste Lip Balm ist noch in einem Lehmbehälter verkauft worden, bevor er später im bekannten gelben Lippenstiftformat erhältlich wurde.

11. Jedes Jahr werden mehr als elf Millionen Burt’s Bees Lip Balms weltweit verkauft.

12. 2012 sind fast 170 Burt’s Bees Produkte im Durchschnitt zu 99 Prozent natürlich, wovon über 50 Prozent bereits zu 100 Prozent natürlich sind.

13. Burt’s Bees ist stolz auf seine mehr als 400 hochwertigen Inhaltsstoffe, die das Unternehmen aus über 60 Ländern bezieht. 

Burt’s Bees und Nachhaltigkeit…

14. Burt’s Bees hat sich dazu verpflichtet, die Welt mit seinen Produkten ein bisschen grüner und sauberer werden zu lassen.

15. In drei Standorten mit insgesamt 350 Mitarbeitern fällt keinerlei Müll für die Mülldeponie an.

16. Mit einem ausgeklügelten Umkehrosmose-System zur Wasserwiederaufbereitung hat Burt’s Bees seit 2010 über 2,65 Millionen Liter Wasser in seiner Fertigungsanlage wiederverwendet.

17. Die Beschriftung auf den Burt’s Bees Lip Balm Tuben wird mit Tinte basierend auf pflanzlichen Inhaltsstoffen gedruckt.

18. Burt’s Bees beschriftet seine getönte Lippenpflege selbst und spart damit über 13,5 Millionen Kilometer Frachtverkehr.

19. 2.250 Kilometer Schrumpffolienverpackung werden jährlich durch das Umdenken bei Sicherungsetiketten auf den Lip Balms und Lip Shimmers eingespart. Genügend Folie, um die Freiheitsstatue hundert Mal einzuwickeln.

20. Im Durchschnitt engagieren sich alle Burt’s Bees Mitarbeiter zusammen 5.000 Stunden im Jahr ehrenamtlich.

21. Burt’s Bees Produkte enthalten keine Mineralöle, Phtalate, Parabene oder Sodium Lauryl Sulfate.

22. Wir lieben Tiere! Deshalb führt Burt’s Bees keine Tierversuche durch.

Über die Natur…

23. Die Haut ist das größte menschliche Organ und schützt den Körper vor Umwelteinflüssen. Um ihr Abwehrsystem zu fördern, sie zu schützen und strahlend aussehen zu lassen, braucht sie Vitamine, Aminosäuren, Omegaöle, essentielle Fettsäuren, Antioxidante.

24. Die Burt’s Bees Rezepturen unterstützen die Hautfunktion mit Nährstoffen und belasten.

25. Wie entstehen die Burt’s Bees Rezepturen? Durch den Prozess „Kitchen Chemistry“ - das Erhitzen, Kombinieren, Destillieren und Extrahieren der natürlichen Inhaltsstoffe erhält Burt’s Bees die Reinheit aufrecht. Die Burt’s Bees Produkte sind mit einer selbstgekochten Mahlzeit vergleichbar und schmecken der Haut entsprechend gut.

26. Jedes Burt’s Bees Produkt wird sorgsam entwickelt, um das Gleichgewicht von Feuchtigkeit und Nährstoffen zu erhalten. Die wunderbar natürlichen Inhaltsstoffe wie
Muskatellersalbei, Kamille, Granatapfel, Weidenrinde und Bienenwachs sind Natur und Wissenschaft für die Haut zugleich.  

Abschließend ein paar Fakten über das Leben der Bienen…

27. Honigbienen schlafen nie.

28. Die Bienenkönigin lebt bis zu viermal länger als die Arbeiterbiene.

29. Fast ein Drittel der menschlichen Ernährung ist auf die Unterstützung von Bienen angewiesen.

30. 75 bis 95 Prozent aller blühenden Pflanzen sind auf Bestäubung angewiesen, um zu überleben.
 
Kräftig gefeiert werden am “Burt’s Bee Day” jedoch allein die Bienen – die ja durch die monokulturelle Landwirtschaft in Europa immer seltener werden und vom aussterben bedroht sind. Ihnen liest Burt am 17. September, um 22:00 Uhr an seinem Wohnort in Maine live via Webcast Geburtstagsgrüße von Burt’s Bees Fans aus aller Welt vor, die über Facebook, eingereicht wurden.
Die Glückwunsch-Walls #burtsbeeday: facebookcom/burtsbees
Live-Webcast: burtsbeeday.com

Ein paar Berichte zu den Burt's Bees Produkten die ich euch bereits vorgestellt habe findet ihr hier *Klick* :)

Keine Kommentare