Beauty

Life / Baby

Faves

[Dior Golden Shock Kollektion] Diorific Poudre Compacte Lumière D’Or - Diorific Vernis 241 Gold Equinoxe - Dior Addict Gloss 663 Pink Excess


Dior Golden Shock
Für Weihnachten 2014 hat Dior ein Farberlebnis der besonderen Art ersonnen. Ein Zusammenspiel von reinen Farben mit dem legendären Gold des Hauses. Kostbare metallische Effekte sorgen für einen absoluten Glanz. Der Teint, die Augen, die Lippen und die Fingernägel erstrahlen und vibrieren. Zum ersten Mal offenbart Dior ein verblüffendes Spiel mit den Effekten: matte Farben prallen mit ihren goldschimmernden Pendants aufeinander. Die goldenen Nuancen betonen das Leuchten der Rot-, Rosa- und Brauntöne… Aus diesem glamourösen Kontrast entsteht eine ungeahnte, radikale Energie.

Ich freue mich sehr euch heute drei Produkte der Golden Shock Kollektion von Dior zeigen zu können. Während ich erkältet eingemummelt auf der Couch sitze, bekomme ich richtig Lust auf die festliche Jahreszeit.


Diorific Poudre Compacte Lumière D’Or -  002 Pink Shock

EIN GOLDENER SCHEIN FÜR DEN TEINT
LEUCHTEND - KONTURIERT - BETONT

Je nach Hautton empfiehlt sich die rosé- oder gelbgoldene Nuance. Der extrem feine Diorific Golden Shock Kompaktpuder besitzt in seiner Mitte eine gezackte Sternenprägung, die an die Mosaiken des Château de la Colle Noire erinnert, der sommerlichen Residenz des Modeschöpfers. Die vorstehenden Gesichtspartien - Schläfen, Nase, Wangenknochen - erstrahlen, sobald der Pinsel sie berührt hat. Schattige Partien werden erleuchtet.

6g / 69€


Das wunderschön Puder wird von einer Samttasche geschützt und darin versteckt sich ein flacher und sehr weicher Pinsel. Das Puder selbst kommt in einer goldenen Verpackung daher, die sehr massiv und hochwertig verarbeitet ist. Ein echtes Schmuckstück!


Öffnet man die goldene Verpackung zeigt sich der Highlighter mit einer Sternenprägung. 


Bei dem Glitzer handelt es sich allerdings nur um ein Overspray, worüber ich gar nicht traurig bin. Ist das Overspray mit dem groben Glitzer abgetragen, versteckt sich darunter ein ganz zarter Rosaton, dessen Schimmer kaum feiner sein könnte.


Hier ist das Overspray abgetragen und man erkennt das Puder darunter sehr gut. 


Swatch mit Overspray.


Swatch ohne Overspray.


Ich finde den groben Glitzer des Puders für meine Haut mit großen Poren weniger schmeichelhaft, dafür aber den Highlighter unter dem groben Glitzer umso mehr. Es verleiht einen sanften und subtilen Schimmer, den ich seit ich das Puder habe täglich verwende.

Der Qualität des Starprodukts kann ich nichts negatives anhaften. Es staubt oder krümelt nicht und lässt sich mit dem Pinsel gut aufnehmen. 


Diorific Vernis - 241 Gold Equinoxe

Schon beim ersten Blick auf die Pressemeldung war mir klar, dass ich den Diorific Vernis in Gold Equioxe haben muss, da ich goldene Lacke für die Winterzeit liebe. Ein Glück, dass er dem Lack aus dem Diorific Jewel Manicure Duo Gold  aus der letzten Winterkollektion nur leicht ähnelt. 

12ml / 25,50€


Die bauchige Flasche mit goldenem Deckel finde ich wunderschön. Auch wenn sich leider ein recht schmaler Pinsel darin versteckt.


Der Lack lässt sich in einer Schicht (!) deckend lackieren! Das tröstet mich über den schmalen Pinsel hinweg :) Der Lack hat eine goldene Grundfarbe, die mit unzähligen ganz feinen goldenen Schimmerpartikeln versetzt ist. Ich mag das Ergebnis unheimlich gerne - chic, edel und passend für die kalte Jahreszeit. Auch über die Haltbarkeit kann ich nicht meckern, ich habe nach 7 Tagen abblackiert, da sich dann so langsam Tipwear zeigte. 


Dior Addict Gloss - 663 Pink Excess

Vollkommen wird der Golden Shock Look durch die zwei limitierten Dior Addict Gloss Nuancen: strahlendes Gold und Roségold.

6ml / 29,50€


Insgeheim hätte ich mir ja gewünscht, die Verpackung des Glosses wäre für die Golden Shock Kollektion in Gold gehalten. Stattdessen hat der Gloss die typische Diro Addict Gloss Verpackung, die ich aber auch so total schön finde. 


Die Formulierung der Dior Addict Glosse empfinde ich als sehr feuchtigkeitsspendend und cremig auf den Lippen. Sie kleben minimal und haben mit 2-3 Stunden eine gute Haltbarkeit. 

Dank meiner sehr ungleichmäßigen Lippen, komme ich mit einem Schaumapplikator besser zurecht als mit einem Pinsel. Der Vorteil des Pinsel der Dior Addict Glosse ist allerdings, dass man damit mehr Produkt aufnehmen kann und nicht mehrmals in das Produkt "dippen" muss.


Bei Pink Excess handelt es sich um ein rosiges zartes Pink mit goldenem Schimmer. Das Gloss färbt meine Lippen zart und der Schimmer ist sehr zurückhaltend. Die Farbe wirkt sehr frisch auf den Lippen und ich finde ihn toll als Ergänzung zu einem goldenen Amu.


Ich bin ganz verzaubert von der Golden Shock Kollektion und freue mich über jedes Produkt. Der Highlighter ist mit 69€ ein echtes Sammlerstück und zu recht das Starprodukt der Kollektion. Der feine Rosaschimmer überzeugt mich jeden Tag aufs Neue. Wer sich auf groben Schimmer / Glitzer gefreut hat, wird vielleicht nicht glücklich mit dem Produkt. Ich finde es so perfekt für den Alltag. Den goldenen Lack würde ich jedem klassischen Rot vorziehen, da ich ihn ganz besonders finde. Natürlich auch wegen der tollen Optik. Auch wenn der Gloss weniger besonders ist als der Highlighter, finde ich die Farbe einfach wunderschön und habe bisher nichts ähnliches in meinem Besitz. Er zaubert ganz schnell ein wenig frische ins Gesicht, auch perfekt für ein zartes Make-up. 

Alle der gezeigten Produkt sind limitiert und sollten ganz bald zum Beispiel bei Douglas erhältlich sein :) 

Einen weiteren Bericht findet ihr bei Mel *Klick*

Wie gefallen euch die gezeigten Produkte? Werdet ihr euch die Kollektion genauer ansehen?



Kommentare

  1. Was für eine wunderschöne Kollektion! Der Gloss gefällt mir durch den Glitter besonders gut!

    AntwortenLöschen
  2. Der Highlighter schaut so wunderschön aus ^.^

    AntwortenLöschen
  3. Well, that's a dissapointing highlighter. I would be quite angry to see it has an overspray :( It's the metallic effect that makes it so special. But if the glitter were too big...then it's better without overspray. Nonetheless, it's a tricky thing to do from a company....and I love Dior :)
    Passing Fancy​

    AntwortenLöschen
  4. Besonders der Highlighter gefällt mir eigentlich gut, trotz Overspray-Verwirrung ;-) Überhaupt sehen alle diese Produkte sehr luxuriös aus...
    Hab deinen Blog durch In Love With Life gefunden :-)

    AntwortenLöschen