[Review] Laura Mercier Infusion de Rose Nourishing Oil


Meine aktuelle Pflegeroutine habe ich euch bereits hier gezeigt -> Klick. Heute möchte ich euch das Infusion de Rose Nourishing Oil von Laura Mercier, das bereits seit Anfang des Jahres gibt genauer vorstellen.



Das Pflegeöl besteht aus verschiedenen natürlichen Ölen, die die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgen. Infusion de Rose Nourishing Oil verjüngt das Hautbild optisch und mildert Fältchen. Viamin E, Sonnenblumen-, Kukui- und Macadamienussöl schützen die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und wirken der Hautalterung entgegen.
Leicht in der Konsistenz, stark in der Wirkung: Nourishing Oil zieht schnell ein und gibt der Haut einen jugendlichen Glanz. Das Multitalent versorgt nicht nur die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit Nourishing Oil ist auch perfekt für trockene Haarspitzen und widerspenstige Strähnchen, brüchige Nägel und rissige Nagelbetten geeignet. Mit ein bis zwei Tropfen kann auch jeder Laura Mercier Moisturizer angereichert werden.

30ml / 60€

Bei Douglas konnte ich das Öl aktuell nicht finden. Aber ihr werdet sicher am Counter fündig, oder online bei Ludwig Beck oder Breuninger

Inhaltsstoffe
Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Dicaprylyl Carbonate, Olus/Vegetable Oil/ Huile Végétale, Squalane, Glycine Soja (Soybean) Oil, Rosa Canina (Rose Hip Oil) Seed Extract, Camelina Sativa Seed Oil, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Eclipta Prostrata Extract, Tocopheryl Acetate, Hippophae Rhamnoides Oil, Aleurites Moluccana Seed Oil, Melia Azadirachta Leaf Extract, Rhus Verniciflua Peel Wax, Moringa Pterygosperma Oil, (Rose) Fragrance/Parfum, Citronellol, Geraniol.


Das Öl kommt in einem milchigen Glasflakon daher, der mit einer Pipette ausgestattet ist. Damit lässt sich das Öl perfekt dosieren. Ich gebe jeden Morgen einen Tropfen auf meine Finger, verereibe das Öl in den Handflächen und tupfe es auf der leicht befeuchteten Haut auf. Benötige ich ein bisschen mehr Pflege, gebe ich einen Tropfen zusätzlich in meine Tagespflege. 

Der Rosenduft ist einfach traumhaft. Ich kann künstliche Rosendüfte eigentlich absolut nicht ausstehen, aber der Duft des Öls ist einfach so sanft und unaufdringlich, dass es eine richtige Wohltat nach dem Auftrag ist.


Nach dem Auftrag zieht das Öl augenblicklich ein... Über das klebrige Hautgefühl habe ich bisher bei Pflegeölen hinweg gesehen, bei dem Rose Nourishing Oil ist das überhaupt nicht der Fall. Es zieht direkt in die Haut ein und hinterlässt eine pralle Haut, die sich sehr weich an fühlt. Es ist leichter als die Öle die ich bisher probiert habe und funktioniert bei den Temperaturen am besten gemischt in meine normale Tagespflege. Ich schätze im Sommer ist das Öl alleine ausreichend. Es ist außerdem sehr ergiebig. Ich verwende es jetzt seit Anfang Dezember und es fehlen bei täglicher Benutzung ca. 1 1/2 cm der Füllmenge. Verwende ich es alleine, gebe ich es auf die leicht angefeuchtete Haut.

Das Öl ist ein echter Allrounder und kann auch in die Haarspitzen oder auf die Nägel gegeben werden. Ich benutze es Abends gerne zur Nagelhautpflege. 


Für meine Mischhaut ist die leichte Textur perfekt und ist an eineigen tagen sogar ausreichend, so das keine weitere Pflege benötigt wird.  Da es so ergiebig ist kann ich über den stolzen Preis hinweg sehen, denn das Ergebnis überzeugt. Solltet ihr keine überaus trockene Haut haben, kann ich es euch nur empfehlen! :) Bei sehr trockener Haut ist die Kombination mit der Nourishing Cream aber vielleicht eine Idee. 

Sagt euch das Öl zu? Habt ihr Erfahrungen mit Pflegeprodukten von Laura Mercier?

Kommentare

  1. Das Öl klingt auf jeden Fall interessant! Wäre bestimmt auch etwas für mich :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Öle sehr gerne und das von Laura Mercier hört sich toll an =)

    AntwortenLöschen

Back to Top