Beauty

Life / Baby

Faves

Jean Paul Gaultier „Classique“ und „Le Male“ limitierte Sommerdüfte 2015 - Eau de Toilette


Weiter geht es mit den Reviews zu den Sommerdüften 2015. Jean Paul Gaultier hat auch dieses Jahr seine Klassiker in ein neues Gewand gesteckt und verzaubert uns den Sommer mit spritzigen Ausgaben von „Classique“ und „Le Male“ .

In 2015 entführen Jean Paul Gaultiers Sommerdüfte in die Wildnis eines indischen Sommers. Classique und Le Male verwandeln sich in wilde Raubtiere...


Die indisch angehauchten Flakons sind für mich die schönsten, die bisher eine Sommerkollektion zierte. Während Le Male einen Tiger und einen Tempel auf blauem Hintergrund zeigt, ist Classique in einer tollen Mischung aus Pink, Orange und Gelb gehalten und im Fokus steht ein Panther. 


 Le Male 

Le Male trägt stolz einen starken Tiger auf seinem muskulösen Oberkörper, das Symbol für seine animalische Stärke. Ein frisches Eau de Toilette, perfekt für den Sommer!

Duftnoten
Kopfnote: Lavendel, Minze, Kardamom
Herznote: Gras, grüne Blätter
Basisnote: Moschus, Vanille, Sandelholz

125 ml / 49,99€ bei Douglas


Ich freue mich sehr über die frischere Version, da das Original der Signaturduft meines Zukünftigen ist und es so ein wenig Abwechslung gibt, ohne das der Duft zu sehr von seinem Lieblingsduft abweicht. Die Herznoten des Originals sind viel würziger und wurden für die Sommeredition durch grüne, frische Noten ersetzt. Die Kopfnoten sind ein wenig zurückhaltender, man(n) hat aber dennoch direkt nach dem aufsprühen das Gefühl am Original zu riechen. Wenn sich nach einer Weile die Herz- und die Basisnoten untermischen merkt man die kleinen aber feinen unterschieden. Er ist weniger würzig, dafür weicher und erinnert ein wenig an Sonnenmilch und zum Schluss kann man auch deutlich das Gras bzw. die grünen Blätter heraus riechen. Stellt euch also das Le Male Original vor das weicher, sanfter und frischer zu gleich ist.


Classique

Auf Classique verschmilzt anmutig ein sinnlicher Panther auf den weiblichen Formen des Flakons. Ein frisches Eau de Toilette, perfekt für den Sommer!

Duftnoten
Kopfnote: Zitrone, Mandarine, Clemtine, Orangenblüte, Rose
Herznote: arabischer Jasmin, Ylang-Ylang, Iris, Maiglöckchen
Basisnote: Vanille, Moschus, Amber

100 ml / 59,95€ bei Douglas


Bei der Sommeredition wurden ein paar fruchtige, süße Komponenten durch zitrische Noten ersetzt. Trotzdessen ist die klassiche charakteristische Orangenblüten Komponente im Vordergrund. Er ist leichter, spritziger und frischer als das Original und dadurch auch nicht ganz so schwer und präsent. Auch die Sommerversion ist ein tolle Mischung aus Pudrig, sinnlich und sehr weiblich. Nach dem sehr fruchtigen Auftakt folgen nämlich auch die florale Komponenten sowie die Vanille, die den Duft für mich so weiblich, sinnlich macht. Auch hier kann ich behaupten das der Duft nicht sehr stark vom Original abweicht, sondern eher eine noch frischerer Version ist.


Bei uns zu hause gehören Le Male und Classique immer zum "Duftbestand" und ich fürchte die Sommerversionen jetzt auch :) Für mich die Originale mehr Herbst-/ Winterdüfte, da sie sehr präsent sind und ich eher im Sommer zu leichteren Düften greife. Jetzt dürfen sich die wunderschönen Flakons vor den Klassikern einreihen, denn sie werden sicher oft ausgeführt. 


Wie gefallen euch die Düfte und vor allem die wunderschönen Flakons?


Keine Kommentare