Once in a lifetime...


Ich weiß, es ist im Moment ein wenig still hier. Ich komme nur ab und zu dazu einen Beitrag fertig zustellen. Ich habe seit dem 1. März einen neuen Job und musste erst einmal einen neuen Rhythmus finden und hoffe sehr das jetzt regelmäßig ein Post online geht. 

In Sachen "Hochzeit" hat sich inzwischen einiges getan, der letzte Post ging Ende Januar online. Heute möchte ich gerne ein Update liefern denn es hat sich mehr getan als gedacht ;) NEIN, es ist kein Aprilscherz. 

Fangen wir mal mit dem Stand im Januar an...
Bisher Erledigt...
- Brautschmuck ist bis auf den Armschmuck komplett.
- Location ist fix.
- Der Termin ist mit dem Pfarrer abgesprochen und ist auch im Standesamt reserviert.
- Outfit vom Bräutigam. 
- Die Save the date Karten sind unterwegs.
- Fotograf gebucht.

- Unterlagen für das Standesamt zusammen getragen.
- Brautschuhe .
- Termin für die Brautkleidanprobe ist vereinbart.

To-Do..
- Aufgebot bestellen (geht erst im Februar).
- Termin im Brauthaus wahrnehmen.
- DJ Suchen. 
- Termin mit der Location machen. 
- Ringe aussuchen.
- Torte aussuchen.


Und nun der aktuelle Stand...
Bisher Erledigt...
- Location ist fix. (Leider wurde das Restaurant bis zum 30.04. geschlossen da es komplett umgebaut wurde - gut für uns! Es gibt dann einen schönen Wintergarten. Bis dahin kann allerdings das Menü nicht abgesprochen werden)
- Alle Termine beim Standesamt und der Kirche sind fix :) (Dank aller Papiere kann ich nun vor der Hochzeit meine neuen Pässe beantragen.)
- Outfit vom Bräutigam. (Bis auf die Accessoires)
- Die Save the date Karten sind unterwegs.
- Fotograf, Karikaturist & DJ  gebucht.

- Antrag auf Eheschließung ist durch.
- Brautschuhe.
- Brautkleid  (Ich habe ES!!!! Leider kann ich nicht mehr verraten, aber ich werde es euch natürlich nach der Hochzeit zeigen.)
- Die Farbwahl und eine grobe Idee der Deko und der Blumen stehen.
- Ich habe bereits einen Termin für meine Brautfrisur ausgemacht.

To-Do..
- Termin mit der Location machen. (Siehe oben..)
- Ringe aussuchen.
- Torte aussuchen.
- Kleid fürs Standesamt finden. 
- Krawatte und Manschettenknöpfe für die kirchliche Hochzeit. 
- Neuen Brautschmuck für die kirchliche Trauung aussuchen.
- Diadem aussuchen.
- Gastgeschenke basteln.
- Hotelzimmer für die Gäste buchen.
- Haare probe stecken lassen.
- Einladungen anfertigen.

Jetzt fragt ihr euch sicher warum wir neue Bräutigam Accessoires und Brautschmuck benötigen. Wir haben uns schweren Herzens von der Farbe Türkis getrennt. Die verschiedenen Nuancen haben uns um den Verstand gebracht... mal mehr ins Blau.. mehr ins Grün. Wir werden nun die Dekoration, bzw. das ganze drumherum passend zu meinen Schuhen in einem sanften Lila und Grau halten. So muss nicht alles Ton in Ton sein und wir haben mehr Spielraum. Auch wenn ich Türkis wunderschön finde, bin ich so doch zufriedener. 

Vielleicht noch etwas zu meinem Kleid. Entegen meiner Vorstellung ist es kein Reinweißes Kleid geworden. Die Farbe schmeichelt nicht wirklich meinem hellen Teint und die Auswahl war mir zu gering. Hier ein kleiner Ausschnitt aus den Kleidern die ich probiert hatte. Meins ist auf dem Bild zu sehen, wenn auch nur ein kleiner Ausschnitt. Ich bin so glücklich damit :)


Neben den großen Sachen wie Torte aussuchen, Ringe bestellen usw., kümmern wir uns auch langsam um die "Kleinigkeiten". Wir haben zum Beispiel für jeden Gast Seifenblasen gekauft, die alle bei einem Gruppenfoto benutzen sollen. Ich stelle mir das ganz toll vor. Meine Schwiegermama in Spe bastelt inzwischen an der Dekoration, die ich ihr überlassen habe bzw. wir zusammen planen. 


Puh! Ich habe sicher die Hälfte vergessen, aber es ist doch einiges zu organisieren und zu planen. Die nächsten Wochen wird es immer spannender - immerhin sind es heute noch genau 4 Monate bis zum großen Tag. 

Gerne halte ich euch hier weiter auf dem laufenden insofern es euch interessiert! :)

Kommentare

  1. Wie toll das klingt! - Ich freue mich schon auf die Bilder, die wir dann hoffentlich zu sehen bekommen :)
    Herzlichen Glückwunsch noch zu eurer Verlobung! :)
    Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag und hoffe, dass er so wird wie ihr ihn euch vorstellt! :)

    Liebst, Julia

    AntwortenLöschen
  2. ohhh das mit den Seifenblasen stelle ich mir total schön vor!

    AntwortenLöschen

Back to Top