Beauty

Life / Baby

Faves

[Dior Diorshow] Diorshow Mascara & 5 Couleurs Designer 208 Navy Design


Die Diorshow Produktreihe wurde überarbeitet. Die 5 Couleurs Designer-Paletten sowie die Diorshow-Mascara haben ein neues Design und auch die Texturen wurden überarbeitet und verbessert. Neu im Sortiment: Der hybride Diorshow Pro Liner und der  Diorshow Brow Styler Gel. Ich zeige euch heute eine der neuen Paletten und die Diorshow Mascara.


Diorshow steht seit Jahren für eine innovative Produktreihe aus dem Dior-Backstage-Bereich. Die Idee: Präzise, einfach anzuwendende Profi-Produkte für alle Frauen zugänglich machen.

2015 erfährt Diorshow dank Peter Philips, dem neuen Creative & Image Director Dior Makeup, ein totales Remake. Im Mittelpunkt steht dabei die berühmte Diorshow-Mascara, die seit 2002 mit ihrer XXL-Bürste für spektakuläre Make-up-Ergebnisse sorgt. Dank einer neuen Formel, die mit verdichtenden Mikrofasern angereichert wurde und einem neuen Verschlussmechanismus, der jedes Austrocknen verhindert, startet Diorshow – modern und erfolgreich wie eh und je – in eine neue Ära.

Auch die berühmten 5 Couleurs Designer-Paletten zeigen sich in neuer Schatulle mit neuen Texturen und in sechs Farbharmonien, die spielend leicht professionelle Schattierungen wie von einem Makeup-Artist erzielen. 

Neu im Sortiment ist der hybride Diorshow Pro Liner, der so leicht anwendbar und gleitfähig ist wie ein Stift und so intensiv wie ein flüssiger Liner. Mit der einzigartigen, abgeschrägten Spitze lassen sich verschiedene Eyeliner-Looks schminken, die dank der wasserfesten Formel nicht ‚verrutschen‘… Das neue Diorshow Brow Styler Gel in drei Nuancen bringt die Augenbrauen in Form und verleiht ihnen das perfekte Styling!



Dior Diorshow Mascara - 090 Black

DIORSHOW, DIE TYPISCHE MASCARA DER DIOR-MODENSCHAUEN.
Die zum Mythos avancierte XXL-MASCARABÜRSTE, inspiriert von der Toothbrush-Technik berühmter Make-up-Profis, um den Wimpern noch mehr Dichte und Ausdruckskraft zu verleihen, ist seit 2002 unverändert! Neu ist die innovative Formel, eine Textur der neuen Generation mit verdichtenden MIKROFASERN, die sich zwischen die Wimpern legen und sie optisch vervielfältigen. Mit jedem Tuschen werden die Wimpern dichter und länger – bis ins Unermessliche.

Neu ist auch die nachtblaue Hülle der neuen Diorshow Mascara, in der sich eine technologische Meisterleistung verbirgt: der EXKLUSIVE, PATENTIERTE „AIR-LOCKTM“-WIPER. Dank ihm dringt weniger Luft in das Fläschchen ein und verhindert somit ein Austrocknen der Tusche. Auch nach vielen Anwendungen behält die Textur ihre Qualität und Frische. Das ist die Garantie für ein stets perfektes Augen-Make-up, ohne Klumpen, makellos... Mit einem Wort: professionell.


10ml / 32,50 Euro
Ab Anfang Juli erhältlich.

Rein äußerlich hat sich bei der Dioshow Mascara nicht viel getan. Die Hülse ist nun komplett in Blau gehalten. Im inneren verbirgt sich eine neue Technologie, die das schnelle austrocknen verhindern soll. 


An der XXL-Bürste hat sich nichts geändert. Der Klassiker besitzt immer noch eine verhältnismäßig Große Bürste, die für jede Menge Volumen sorgt. Den Vorgänger habe ich vor einigen Jahren schon mal benutzt, kann mich beim besten Willen aber nicht mehr an die Textur erinnern. Ohne einen Vergleich zu haben, finde ich die überarbeitet Textur aber sehr gut, denn es ist eine perfekte Mischung zwischen feucht und cremig. Ich komme mit dem großen Bürstchen gut zurecht und habe das Gefühl mehr Wimpern zu erwischen als mit einem gewöhnlichen Bürstchen. Die Dioshow Mascara macht ordentlich Volumen, verdichtet die Wimpern und verlängert sie natürlich auch. Die Länge die sie gibt ist aber nur halb so überzeugend wie das Volumen. Ich habe recht lange Wimpern und für mich ist das Volumen wichtiger. Ich komme sehr gut mit ihr durch den Tag, kein bröckeln und keine Panda Augen. Aber seht selbst....

 Links: nackte Wimpern / getuscht mit der Diorshow Mascara

  5 Couleurs Designer 208 Navy Design


5 Schritte für professionelle Schattierungen wie bei einer Dior-Modenschau.
Noch leichter, noch gekonnter... Die ikonische Palette des Hauses Dior hat sich
neu erfunden. NEUE HIGHTECH-TEXTUREN FÜR LANGEN HALT: Die Grundierung basiert jetzt auf der „Colour Lock“-Technologie zur Optimierung der Farbbeständigkeit. 3D-EFFEKT: Die Lidschatten enthalten ganz neue Farbpartikel: innovative Hybride aus farbigen Pigmenten und leuchtendem Perlmutt. Das Ergebnis:  reine, strahlende Farbe mit vielen Reflexen... Lebendige Farbe mit einem
dreidimensionalen Spiel von Licht und Schatten.

ULTRA-FEINE TEXTUREN: Sie können nach Lust und Laune verblendet und
übereinander aufgetragen werden und wirken doch nie überladen. Für professionelle Schattierungen wie von einem Make-up Artist erzielt. Sechs verschiedene Harmonien, von Peter Philips neu interpretiert, bilden jetzt die Farbpalette 5 Couleurs Designer. Schattierungen aus subtilen Halbtönen erzielen ein makelloses Ergebnis, bei jedem Augen-Make-up, bei jeder Gelegenheit.
Die zur Ikone avancierte Schatulle der 5 Couleurs Designer wurde völlig neu überarbeitet und ist nun schlanker, in tiefes Blau gehüllt und nur von einem

silberfarbenen Streifen akzentuiert. Das Innere der Schatulle offenbart ein Farbpanorama mit vier innovativen Applikatoren für ein professionelles und zugleich spielend leichtes Make-up. 

5,7g / 57,50 Euro
Ab Anfang Juli erhältlich.

Ich muss sagen ich finde das vorherige Design schöner, aber das ist ja Geschmackssache. Zum Vergleich seht ihr gleich ein Bild der "normalen" 5 Couleurs Paletten. Die Designer Paletten sahen vorher genau so aus, bis auf die Struktur der Oberflächen, diese sind bei den Designer Paletten glatt. Die Schatulle ist ein weniger schlanker geworden.



Ich finde die Zusammestellung der Nuancen immer sehr gelungen. Navy Design ist passend zu seinem Namen komplett in Blau-Tönen gehalten. Auch wenn Blau bei Lidschatten nicht "meine" Farbe ist, gefallen mir die Töne gut. In der Palette enthalten ist eine schwarze Base mit blauen Schimmer Partikeln (oben Links), ein ganz heller Beige-Ton (unten Links), einen zart hellblau schimmernden Ton (in der Mitte), einen Highlighter der nur aus silberblauen Glitzerpartikeln besteht (oben Rechts) und einem Liner in sehr dunklem Blau (unten Rechts). Der einzige Ton der für mich keinen Sinn macht ist der Highlighter der nur aus Glitzer besteht. 

Die Qualität der Lidschatten ist wie gewohnt sehr gut. Sie lassen sich gut auftragen und verblenden. Die Pigmentierung der hellen Töne könnte allerdings ein bisschen besser sein. 



Die Swatches sind ohne Base aufgetragen und wirken auf einer Base natürlich viel intensiver. 



Mein Lieblingston ist definitiv das dunkle Blau.  



Das Augen Make-Up habe ich komplett nach der Anleitung geschminkt, die der Palette beiliegt. 

(1) - zum aufhellen der Augeninnenwinkels
(2) - auf das gesamte Lid
(3) - in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz
(4) - unter der Braue
(5) - als Lidstrich



Ich werde mich so viel Blau wohl nie richtig warm, muss aber zugeben.... es gefällt mir deutlich besser als erwartet :) Im Gesamtbild ist es doch sehr stimmig. 

Die Diorshow Mascara ist mittlerweile täglich in Gebrauch. Die Fülle und das Volumen das sie zaubert ist wirklich beeindruckend. 

Wie gefallen euch die Produkte? 


PR-Sample

Kommentare

  1. Das Ergebnis der Mascara gefällt mir echt gut!

    AntwortenLöschen
  2. Die Mascara macht ja geniale Wimpern bei dir, wow!

    AntwortenLöschen