Nur ein Blush? Oder doch mehr?


Ich habe euch bereits hier schon einmal gezeigt, wie ich einfach mein Blush benutze um ein Augen Make-Up zu zaubern. Auch in im Mai in meinem Urlaub habe ich bewusst keine Lidschatten mitgenommen. Erstens es war viiiiel zu warm um sich zu schminken  und zweitens.... wenn ich Abends doch mal Lust hatte, kam eben das selbe Produkt auf die Augen wie auch auf die Wangen. Ein Kandidat mit dem das super klappt: das Hourglass Ambient Lighting Blush in Mood Exposure.



Mood Exposure - ein heller Rosé Ton mit einem Touch Pflaume. Die Blushes haben einen Weichzeichnereffekt, der auch auf den Augen die Haut wunderbar ausgleicht.


Ich habe hier Mood Exposure großzügig auf das Lid gegeben und einen sanften Lidstrich in Grau gezogen.


Absolut nichts aufwendiges, aber doch ein schönes Augen Make-Up :) 

Greift ihr auch gerne mal zu einem Blush als Lidschatten Ersatz?

Kommentare

  1. Ich glaube ich hab noch nie einen Blush als Lidschatten verwendet, aber das sieht echt schön und natürlich aus.

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee fürs Urlaubsgepäck! Ich mache das gern mit den MAC Extra Dimension Skinfinishes, die sind ganz toll auf dem Lid. Ein netter Kajal dazu und fertig:)
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen

Back to Top