Beauty

Life / Baby

Faves

[Review] Philips Sonicare HealthyWhite Zahnbürste HX6711/22



Heute soll es mal um ein Thema gehen, das auf Lullabees weniger thematisiert wird als Kosmetik, aber eigentlich einen viel höheren Stellenwert hat! Die Zahnpflege. Das es zur täglichen Routine gehört sich mindestens zwei mal am Tag die Zähne zu putzen muss ich ja sicher keinem erzählen :) 

Dank Rossmann darf ich die neue Philips Sonicare HealthyWhite Zahnbürste HX6711/22 testen und möchte euch heute nach 4 Wochen Testphase davon berichten. 


"Dynamische Sonicare Flüssigkeitsströmung unterstützt die Reinigungsleistung der Borsten in den Zahnzwischenräumen
Der einzigartige dynamische Reinigungsvorgang der elektrischen Philips Sonicare Zahnbürste reicht auf sanfte und wirkungsvolle Weise bis tief in die Zahnzwischenräume und entlang des Zahnfleischrands.

Natürlich weiße Zähne dank patentierter Schalltechnologie
Durch die dynamische Flüssigkeitsströmung sowie einem besonders großen Kontakt mit dem Zahn werden erwiesenermaßen alltägliche Verfärbungen entfernt und so das natürliche Weiß Ihrer Zähne erhalten.

Der Zwei-Minuten-Timer gewährleistet die Einhaltung der empfohlenen Putzdauer.
Der Zwei-Minuten-Timer dieser elektrischen Philips Sonicare Zahnbürste gewährleistet die Einhaltung der von Experten empfohlenen Putzdauer.

Der Quadpacer Intervall-Timer gewährleistet gründliches Zähneputzen
Der 30 Sekunden Intervall-Timer zeigt an, wann Sie jeden einzelnen Quadranten im Mund vollständig gereinigt haben, und signalisiert Ihnen, wann Sie zum nächsten Quadranten übergehen sollten. Dadurch wird eine gleichmäßige Reinigung im ganzen Mund gewährleistet.

Easy-Start-Programm zum Kennenlernen des Sonicare-Erlebnisses
Langsame Erhöhung der Putzintensität über die ersten 14 Anwendungen zum Kennenlernen des Erlebnisses mit der elektrischen Philips Sonicare Zahnbürste

Clean & White-Modus: Entfernt nachweislich Verfärbungen
Mit dem zweiminütigen Clean-Modus und dem zusätzlichen White-Modus (30 Sekunden) können Sie speziell die sichtbaren vorderen Zähne gründlich reinigen. Dadurch reduzieren Sie alltägliche Verfärbungen, z. B. durch Kaffee, Tee, Tabak und Rotwein. Ihre Zähne werden so in nur 2 Wochen um 2 Stufen weißer.

Philips Sonicare Zahnbürste für weiße Zähne
Effektive Zahnreinigung mit Philips Sonicare: Diese Zahnbürste hilft, Zahnverfärbungen zu entfernen bzw. zu reduzieren – für ein strahlenderes Lächeln.

Entfernt bis zu 2 Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste
Die patentierte Sonicare Schalltechnologie entfernt bis zu 2 Mal mehr Plaque als eine Handzahnbürste.

Deinem nächsten unvergesslichen Auftritt mit natürlichen weißen Zähnen steht nichts mehr im Weg!

Die Sonicare HealthyWhite Zahnbürste und die Sonicare ProResults Bürstenköpfe sind in den meisten Rossmann Filialen erhältlich."

UVP: 79,99 €
2 Bürstenköpfe UVP: 14,99 €


Außer der Sonicare HealthyWhite Zahnbürste wird ein Bürstenkopf, eine Schutzkappe für Reisen, eine Ladestation und eine Gebrauchsanweisung mitgeliefert. 


Das Ladekabel bzw. die Station ist sehr handlich und klein. Nimmt man sie also mit auf Reisen muss man nicht auf die Handzahnbürste umsteigen.


Die Zahnbürste liegt wirklich gut in der Hand und ist sehr leicht. Auch hier hatte ich keine Probleme mit der Umgewöhnung.


Man schaltet die Zahnbürste mittels dem grünen Knopf ein und dann leuchtet der "Clean" Button auf. 


Der Bürstenkopf ist im Vergleich mit meiner Dr. Best Zahnbürste recht klein, dass birgt allerdings nur Vorteile. Mehr dazu gleich. Er hat außerdem eine gewellte Form, die sich so den Zähnen, bzw. Zahnzwischenräumen gut anpasst. 

Meine Erfahrungen
Auch wenn ich immer Neugierig auf elektrische Zahnbürsten war, habe ich mir nie eine zugelegt. Die Auswahl ist mittlerweile sehr groß, ich war immer unentschlossen welche es werden soll und wir haben ein sehr kleines Bad, indem eine große Station stören würde. Die Entscheidung welche es werden soll, wurde mir ja nun abgenommen und die kleine Station stört überhaupt nicht! Auch wenn es nichts zur Reinigung an sich zur Sache tut, finde ich das Design sehr gelungen und der Griff liegt wunderbar in der Hand. Zur Reinigung: Wenn man vorher noch nie elektrisch geputzt hat ist die ständige Vibration erst einmal sehr ungewohnt, was sich aber schnell legt. Die 31000 Bewegungen der Bürste in der Minute nimmt man natürlich nicht war, aber die Vibration spürt man natürlich. Als erstes ist mir aufgefallen das ich nicht mehr so hektisch und schnell putze. Ich gehe mit weniger Druck und langsam mit der Bürste in kreisenden Bewegungen über meine Zähne und auch über mein sonst sehr empfindliches Zahnfleisch, das durch die Reinigung überhaupt nicht gestresst ist. Auch die hintersten Zähne erreiche ich mit dem kleinen Bürstenkopf ohne Probleme. Bei den großen Köpfen der Handzahnbürsten musste ich manchmal (Sorry! :() würgen. Aber damit bin ich (hoffentlich) nicht alleine. Mit der Sonicare HealthyWhite Zahnbürste ist das absolut kein Problem. Ich achte ehrlich gesagt nicht auf den Intervall-Timer und putze meine Zähne wie gewohnt, auch da hat bestimmt jeder seine eigene Technik. Nach den zweieinhalb Minuten (ich nutze auch die zusätzliche White Modus Funktion) sind meine Zähne deutlich glatter als nach der Anwendung mit einer Handzahnbürste! Sie sind auch deutlich länger glatt. Dank einer Unverträglichkeit habe ich vor einigen Wochen nur Tee und davon Unmengen zu mir genommen und die oberflächlichen Ablagerungen bzw. Verfärbung die dadurch entstanden sind, hat die Zahnbürste fast vollständig entfernt. Ich bin also restlos begeistert und werde wohl nicht mehr zur Handzahnbürste greifen! Wie lange der Akku hält, kann ich euch nicht sagen da ich sie nach der Benutzung immer wieder in die Station stelle, der Akku soll aber bis zu 3 Wochen halten. Die Kosten sind natürlich höher als bei einer gewöhnlichen Zahnbürste, dies nehme ich aber gerne in Kauf. 

Ich kann euch die  Philips Sonicare HealthyWhite Zahnbürste wirklich empfehlen, besonders wenn eure Zähne sich schnell verfärben. 

Lieben Dank an Rossmann das ich die Zahnbürste testen durfte. 

Benutzt ihr elektrische Zahnbürsten? 


Keine Kommentare