[Lancôme News] Hypnôse Volume-à-porter, Ombre Hypnôse Stylo & Artliner


Lancôme gehört zu den Marken, bei denen ich bei Neuheiten sehr neugierig bin. Heute kann ich euch gleich 3 neue Produkte vorstellen.

Hypnôse Volume-à-porter, Ombre Hypnôse Stylo & Artliner





Hypnôse Volume-à-porter

HYPNÔSE VOLUME-À-PORTER
Volumen mit Kaschmir-Gefühl für die Wimpern Was macht eine Französin eigentlich so begehrenswert? Ihre Attitüde: verführerisch, emotional und mysteriös. Ihr Stil: elegant und mühelos. Doch ihr wahres Geheimnis zeigt sie im Blick: Sie kann alles sagen – mit ihren Augen. Ihr neuer Komplize? Das ist HYPNÔSE VOLUME-À-PORTER von Lancôme.

Der Name ist Programm: Prêt-à-porter, also ganz einfach zu tragen und aufzutragen. Dieser Mascara schreibt die zehnjährige Erfolgsgeschichte der Hypnôse-Saga fort. Seine Mission: Maßgeschneidertes Volumen, kombiniert mit einer besonders luxuriösen, soften Formel, die für das Kaschmir-Gefühl auf den Wimpern sorgt. Ein perfektes Team Was macht Lancôme-Mascaras so unverwechselbar? Es ist das harmonische Zusammenspiel von Bürste und Formel.

HYPNÔSE VOLUME-À-PORTER hat zum ersten Mal eine sanfte Elastomerpräzisionsbürste. 306 kegelförmige Borsten sorgen für ein einfaches, ebenmäßiges und präzises Auftragen, ohne die Wimpern zu überladen. Eben prêt-à-porter! Die sanfte Bürste auf dem biegsamen Kopf kämmt die Wimpern und trennt sie perfekt. Die kürzeren Borsten hüllen die Wimpern vom Ansatz bis zur Spitze in die feinflüssige Mascara-Textur, ihre längeren Borsten verteilen die Formel gleichmäßig bis zu den feinsten Wimpernspitzen. Und die Formel? Sie enthält 50 Prozent weniger Wachse als klassische Mascaras und sorgt so für ein softes, geschmeidiges Kaschmirgefühl auf den Wimpern. Der Augenaufschlag wirkt ebenso intensiv wie natürlich. Der Latex-Anteil liegt bei rund 20 Prozent, so haftet die Mascara langanhaltend an den Wimpern. Verlaufen oder Verwischen? Keine Chance. Und das ist noch nicht alles: Schon im Laufe weniger Wochen verleiht ein Komplex aus Lancôme-Rosenstammzellen™ den Wimpern neue Geschmeidigkeit und Widerstandskraft, um den Wimpernkranz insgesamt dichter und voller wirken zu lassen. Der Prêt-à-porter-Look Die Mascara ähnelt von außen der klassischen Hypnôse, hüllt sich jedoch in ein silber-schwarz changierendes Kleid. Metallic Outfit und schwungvolle Kurven – pure Pariser Eleganz. Fliegende Haarsträhnen, rasch übergestreifte Jeans, von Natur aus sinnlich und nie zu viel Make-up – das Idealbild der Französin. Gesicht der Kampagne ist die Lancôme-Botschafterin Alma Jodorowsky, fotografiert von Mert Alas & Marcus Pigott. Sie sagt alles – mit ihrem Blick.

6,5ml / 29,95€


Im Sortiment von Lancôme gibt es einige Mascaras die ich immer und immer wieder kaufen würde. Darunter zum Beispiel die Hypnôse Mascara und die Doll Eyes Mascaras. Während erstere eher für Volumen und letztere für Länge sorgt, schafft es die Hypnôse Volume-à-porter eine Mischung aus beidem zu zaubern.

Die Hülse zeigt sich hier in einem dunklen hochglänzendem Anthrazit, welches wirklich edel aussieht.

Das Gummibürstchen hat relativ kurze und nicht all zu viele Borsten, die zum Bürstenende immer kürzer werden. Der Büstenkopf hat eine "gewöhnliche" Größe.


Die Konsistenz fand ich zu Anfang zu flüssig, dass hatte sich aber nach der zweiten Anwendung schon relativiert und war dann leicht flüssig / cremig und gut im Auftrag. Die Bürste nimmt nicht zu viel Produkt auf und damit ist der Auftrag sehr einfach.

Die Hypnôse Volume-à-porter Mascara verdichtet schön am Wimpernansatz und verlängert in einem Tiefschwarz.


Ombre Hypnôse Stylo

OMBRE HYPNÔSE STYLO Langanhaltender Creme-Lidschattenstift – 24H

An die Stifte, fertig, los! Lancôme präsentiert mit OMBRE HYPNÔSE STYLO acht farbige Wunderwaffen für ein müheloses Augenmake-up à la française. Mühelos bedeutet jedoch keineswegs, dass sich die Französinnen keine Mühe geben: Sie weigern sich lediglich, zu viel zu tun. Der perfekte Partner in crime ist hierfür OMBRE HYPNÔSE STYLO, der neue langanhaltende CremeLidschattenstift. Die Lidschattenstifte enthalten hochkonzentrierte Farbpigmente in einer geschmeidigen Cremetextur, die sich ganz einfach auftragen lässt. Sie halten besonders lange ohne Nachschminken und sind die idealen Begleiter für Beach, Party oder lange Bürotage.

OMBRE HYPNÔSE STYLO lässt sich easy herausdrehen. Die feine Spitze erlaubt ein präzises Auftragen, die abgeschrägte Seite des Stiftes ist ideal, um die Farbe flächiger zu verteilen. Das Serviceplus: Der Spezialanspitzer ist immer dabei und steckt am Ende des Stiftes. Zur Auswahl stehen acht verführerische Farben von klassisch bis intensiv – eben für die Qual der Wahl.

01 Or Inoubliable: ein zartes Gold – 02 Sable Enchanté: ein leichter Kupfer-Ton – 03 Taupe Quartz: ein rosa Champagner-Grau – 04 Brun Captivant: ein warmer Bronze-Ton - 05 Erika F: das klassische, silbrige Khaki von Lancôme – 06 Turquoise Infini: ein goldenes Saphir-Blau – 07 Bleu Nuit: ein prickelndes Navy-Blau – 08 Violet Eternel: ein vibrierender, violetter AmethystTon.

1,4g / 25€


Ich benutze mittlerweile beinahe täglich Lidschattenstifte, gerne solo oder auch als Base für einen Puderlidschatten. Ich gebe das Produkt direkt mit dem Stift auf das Lid und blende es mit dem Finger aus. Das funktioniert mit den neuen Ombre Hypnôse Stylo perfekt. Die Textur ist sehr cremig und die Farbe deckend. Die Haltbarkeit ist absolut bewundernswert. Besonders bei Bleu Nuit habe ich eine Weile gebraucht um den Lidschatten zu entfernen. Sie haben weder gecreast, noch an Intensität verloren. Ich pudere meine öligen Lider aber auch immer noch mit einem transparenten Puder ab um sicher zu gehen das alles an seinem Platz bleibt.

Die Schwarzen Hülsen haben jeweils am Ende einen Spitzer versteckt.


03 Taupe Quartz

"...ein rosa Champagner-Grau"

Taupe Quartz ist ein unheimlich schöner Alltagston mit einem gewissen Pepp. Ich finde den Schimmer nicht zu viel und trage ihn gerne solo zu einem Lidstrich.



07 Bleu Nuit

"....ein prickelndes Navy-Blau"

Blau ist definitiv nicht meine Lieblingsfarbe auf den Lidern, besonders nicht zu meinen blauen Augen. Bleu Nuit hat mich aber definitiv überrascht. Das tiefe Nachtblau sieht so besonders aus, dass ich momentan experimentiere wie ich auch im Alltag einsetzten kann. Für Smokey eyes (für mich nichts im Alltag) ist die Farbe perfekt!



Artliner

Artliner Haupteigenschaften
Betonen Sie Ihre Augen durch einen präzisen Lidstrich mit Artliner, dem flüssigen Eyeliner von Lancôme.

Dank seiner Schaumstoffspitze lässt sich der Eyeliner optimal auftragen. Die Kombination aus farbintensiven Pigmenten und fortschrittlicher Technologie sorgt für langen Halt. Ein optimal gezeichneter Lidstrich!

Wirkung: präzise und einfache Anwendung, klar umrissene Augen, langer Halt, wischfest

Anwendung von Artliner
Vor Gebrauch leicht schütteln. Den Eyliner über dem Wimpernansatz des oberen Augenlids auftragen. Bei leichtem Druck entsteht eine feine Linie. Bei festerem Druck wird die Linie breiter.

1,4ml / 32,50€


Die Artliner von Lancôme sind für mich ganz großes Kino! Die flexible Filzspitze ist im Auftrag so einfach. Der Liner ist sehr flüssig und braucht eine Weile um an zutrocknen, dann hält er aber problemlos auch auf meinem öligen Lid.

Violet ist ein dunkles und metallisches Lila, dass sehr farbintensiv ist.


Ich mag alle Neuheiten wirklich sehr gerne und versuche auch das tiefe Blau immer mehr zu integrieren, auch wenn es für mich eine schwierige Nuance ist. Die Hypnôse Volume-à-porter ist bisher immer im täglichen Gebrauch. Ich mag die Fülle und die Länge sehr gerne.

Alle gezeigten Produkte könnt ihr direkt bei Lancôme, oder naürlich auch bei Douglas kaufen.

Wie gefallen sie euch? Habt ihr einen Tipp für Bleu Nuit? 

Kommentare

  1. Der lilane Lidstrich sieht zu dem AMU richtig klasse aus <3

    AntwortenLöschen
  2. das Blau ist ja wunderschön! und auch seeeehr toll geschminkt :)

    AntwortenLöschen

Back to Top