GUERLAIN La Petite Robe Noire Make-up


Für mich die bisher schönste Kollektion des Jahres und das obwohl sie gänzlich unabhängig von Jahreszeit ist und das Jahr noch jung ist.  Die La Petite Robe Noire Make-up Kollektion von Guerlain umfasst 20 Lippenstifte und 10 Lacke. Das schönste an der Neuheit? Kein nervös zuckender Bestellfinger, denn die Kollektion zieht in das Standartsortiment ein und ist bereits erhältlich.

Die ganze Kollektion ist an den La Petite Robe Noire Duft angelehnt, was man bereits unschwer am Design erkennt. Den Duft habe ich euch hier bereits vorgestellt. Er ist inzwischen auch schon aufgebraucht und ich muss ihn mir unbedingt nochmal kaufen.



 La Petite Robe Noire Lips - 001 My First Lipstick 
29,50€

Eine 3-in-1 Textur 

1. Eine modulierbare Farbe:
Eine Schicht für einen natürlichen Effekt am Morgen, zwei Schichten für
einen lässig-raffinierten Effekt am Tag, drei Schichten für einen glamourösen
und schicken Effekt am Abend. Der in der Formel enthaltene Cocktail aus feinen
Ölen gewährleistet ein einfaches und intuitives Auftragen.

2. Eine duftende Farbe:
Ein feiner floral-fruchtiger Duft, inspiriert vom Duft von La Petite Robe Noire, und ein exquisites Aroma, dank derer man die Lippen flüchtig oder leidenschaftlich
küssen möchte.

3. Eine ultra-glänzende Farbe:
Durch ausgesuchte POP-Pigmente (ultra-leuchtende und reine Pigmente), die anschließend von einem spezifischen Harz ummantelt werden, entsteht ein glänzender Lackeffekt (86 %*).


Die Hülse der Lippenstifte ist so außergewöhnlich und wirklich wunderschön. Sie erinnert natürlich an den Flakon des Duftes.

Die Textur ist gelartig, der Lippenstift gleitet förmlich über die Lippen. Das Finish ist glossig und wirkt sehr frisch. Durch das Finish (oh, wie ich es liebe!) hat man ca 2-3 Stunden etwas von dem Lippenstift, bevor er sich gleichmäßig ab trägt. Zur Deckkraft kann ich nicht all zu viel sagen, da meine Nuance 001 My first Lipstick sehr sheer ist.


My first Lipstick würde ich als transparentes Pink mit Glitzerpartikeln beschreiben. Die Glitzerpartikel stören absolut nicht. Sie sind auf den Lippen nicht zu spüren und sind auch nur bei genauem hinsehen erkennbar. Der Name passt wie die Faust aufs Auge. Ich hatte zu meiner Teenie Zeit viele Lippenstifte, die mehr wie ein Balm mit Schimmer / Glitzer waren.

Ich finde My first Lipstick für den Frühling perfekt! Ich greife selten zu auffälligen Farben und mag den frischen pinken Hauch auf meinen Lippen sehr gerne. Die "Farbe" mag für viele von euch viel zu zart und unauffällig sein, aber ich kann euch nur raten euch die Lippenstifte unbedingt anzuschauen! Die Textur ist so pflegend und angenehm und die Farbauswahl vielversprechen. Ich verlinke euch am Ende des Posts noch weitere Reviews.

Die Lippenstifte sind ziemlich stark parfümiert. Sie duften süß und blumig. Ist der Lippenstift aber eine Weile auf den Lippen, kann ich den Duft nicht mehr wahrnehmen.


 La Petite Robe Noire Nails - 007 Black Perfecto
23€

Le Vernis à Ongles Délicieusement Brillant.

EIGENSCHAFTEN, DIE FÜR SICH SPRECHEN.

ANZIEHUNGSKRAFT …
Der Lack zeichnet sich durch sein ultra-glänzendes Finish aus.

DUFTSPUR …
Sobald sich die Lösungsmittel nach dem Auftragen verflüchtigt haben, entfaltet der Lack einen ansprechenden und süßlichen Duft mit Akzenten von roten Früchten und Blütenblättern, der dem Originalakkord von La Petite Robe Noire nachempfunden ist. Dieser Duft, der über 24 Stunden lang unverfälscht bleibt, entfaltet sich erneut, sobald eine einfache Schicht Top Coat aufgetragen wird.

LANGER HALT ...
Dank eines spezifischen Harzes, der dem Film Elastizität und Geschmeidigkeit schenkt, sorgt die Formel für einen beispiellosen Halt.


Ich wusste vorher nicht, welche Samples ich zugeschickt bekomme und habe mich riesig über den Lack Black Perfecto gefreut. Für mich der interessanteste Lack der Kollektion und er passt eindeutig am besten zum Duft. Eine dunkle, fast schwarze Base, mit burgunderfarbenden Schimmerpartikeln. Je nach Lichteinfall schimmert er mehr oder weniger. Zu dem Flakon muss ich nicht viel sagen, oder?

Mit dem breiten Pinsel lässt sich der Lack in zwei Schichten perfekt und streifenfrei lackieren. Die Haltbarkeit finde ich gut.

Auch der Lack ist parfümiert und der Duft zeigt sich, wenn die Lösungsmittel verflüchtigt sind. Der Lack duftet immer noch wie ein Lack eben duftet, aber deutlich süßer und unaufdringlicher.


Ich finde die das La Petite Robe Noire Make-up unheimlich gelungen und bin froh, dass alle Produkte ins Standartsortiment einziehen. So kann man sich in aller Ruhe die Produkte anschauen.

Weiter Berichte findet ihr bei Sally, Mel & Dalla.

Wie gefallen euch die Produkte?

PR-Sample

Kommentare

  1. Ich finde den Nagellack total schön, allerdings würde ich für diese Lippenstiftnuance niemals so viel Geld ausgeben :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Produkte sehen toll aus! Der Lippenstift hat eine wunderschöne Farbe und ein tolles Ergebnis. Aber auch der Lack kann sich sehen lassen, auch wenn die Farbe mich sehr an Weihnachten erinnert :) Auf dem Pressebild gibt es einige Farben die mir durchaus auch noch gefallen könnten.

    AntwortenLöschen
  3. Der Lippie ist mir eindeutig zu sheer. Der Nagellack sieht dafür umso schöner aus *_*

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Das Design der Produkt gefällt mir echt gut! Ich muss mir die Lippenstifte unbedingt näher ansehen.

    AntwortenLöschen

Back to Top