Foreo Luna


Als der Hype um die Gesichtsreinigungsbürsten vor 2 oder 3 Jahren ausgebrochen ist, habe auch ich mir eine zugelegt. Zähneknirschend habe ich viel Geld für ein Gerät mit Bürstenkopf ausgegeben und es wenn ich ehrlich bin nicht regelmäßig benutzt. Seit gut 4 Wochen benutze ich die Luna Gesichtsreinigungsbürste von Foreo und das regelmäßig :) Warum es die Bürste in meine Routine geschafft hat, erzähle ich euch heute.




LUNA™ GESICHTSREINIGUNGSBÜRSTE & ANTI-AGING-GERÄT

LUNA™ Gesichtsreinigungs- und Anti-Aging Gerät sorgt mittels T-Sonic™ Pulsationen für eine sanfte Tiefenreinigung, so angenehm, dass sie täglich angewendet werden kann. Zudem integriert das revolutionäre Design auch eine Anti-Aging-Funktion.

Jede LUNA™ Gesichtsreinigungsbürste besitzt eine 2-Jahres-Gewährleistung und eine 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie.

EINE REVOLUTION IN DER GESICHTSPFLEGE
Bis zu 8.000 T-Sonic™ (transdermaler Schall) Pulsationen pro Minute werden durch weiche Silikonborsten geleitet. Dies sorgt für eine effektive Tiefenreinigung, die gleichzeitig sanft zur Haut ist. 

REINIGUNG HAT SICH NOCH NIE SO GUT ANGEFÜHLT
Die LUNA™ Reinigungsbürste besteht aus abgerundeten Silikonborsten-/noppen, die sanft über die Haut gleiten. Sanft genug für eine eine tägliche Anwendung, für eine Reinigung ohne die Haut zu reizen - es fühlt sich unglaublich gut an.

DER SAUBERSTE WEG DER GESICHTSREINIGUNG
Bestehend aus schnelltrocknendem, nicht-porösem Silikon, ist die LUNA™ resistent gegen die Ansammlung von Bakterien und ultra hygienisch. Für eine Gesichtsreinigung, die bis zu 35-mal hygienischer ist als eine Reinigung mit Standard-Reinigungsbürsten.

DREHEN SIE DIE ZEIT ZURÜCK
LUNA™ leitet niederfrequente Schwingungen durch die Anti-Aging-Oberfläche aus konzentrischen Silikonwellen direkt auf faltenanfällige Gesichtspartien - für ein straffes, geglättetes Erscheinungsbild.

EINE INVESTITION IN DIE HAUTPFLEGE
Bezeichnend für einen außerordentlichen Mehrwert, benötigt die LUNA™ keine Ersatzbürsten und besitzt eine 2-Jahres-Gewährleistung und eine 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie. Ihre Haut wird es Ihnen auf lange Sicht danken.

DESIGNED FÜR IHREN LEBENSSTIL
Komplett wasserdicht für den Gebrauch in Badewanne oder Dusche und mit 8 Intensitätsstufen. Die LUNA™ ist ein Leichtgewicht, einfach mitzunehmen und pro Akkuladung bis zu 450-mal verwendbar. So ist sie der ideale Begleiter auf Reisen oder für unterwegs.   

Es gibt 3 verschiedene Varianten der Bürste.
LUNA™ COMBINATION SKIN
LUNA™ SENSITIVE/NORMAL SKIN
LUNA™ ULTRA-SENSITIVE SKIN

Preis: 160,00€ 
Erhältlich bei Foreo direkt, oder zum Beispiel auch bei Douglas.

Wenn ihr herausfinden möchtet welche Bürste für euch geeignet ist, könnt ihr hier den Test machen und euch eine Empfehlung von Foreo holen.

Ich habe mich für das Modell für Sensitive Haut entschieden, auch wenn ich eigentlich eher zur öligen Mischhaut tendiere. Aufrund meiner Couperose ist es mir aber sehr wichtig, dass die Bürste nicht zu grob ist und meine Haut zu sehr stresst.


Das Gerät wird mit einem Ladekabel und einem Säckchen geliefert. Der Akku ist in wenigen Stunden aufgeladen und hält nach der Aufladung 450 Anwendungen durch. Ich musste meine Luna noch nicht nachladen und bin begeistert über den Akku!

Bevor ich euch davon berichte wie ich das Gerät benutze und vor allem wie ich es finde, erst einmal zu einem unheimlich großen Pluspunkt gegenüber den anderen Bürsten auf dem Markt...
Die Luna ist komplett mit Silikon überzogen und es gibt keinen Wechselkopf, da die Reinigungsnoppen an dem Gerät fest sind. Das heißt kein Wechsel des Bürstenkopfs und viel hygienischer, da sich die Silikonoberfläche Rückstandlos mit Wasser reinigen lässt! Und dabei bitte keine Scheu, denn das Gerät ist Wasserdicht.


Zur Anwendung...
Schaltet man das Gerät ein fängt es direkt an zu pulsieren. In einem 15-sekündigen Rhythmus stoppt es kurz, um darauf aufmerksam zu machen in die nächste Gesichtszone zu wechseln. Ein nettes Gimmick, aber ich achte nicht darauf und habe so meinen eigenes Rhythmus. Ich benutze die Bürste immer nur Abends, auch wenn die Anwendung zwei mal täglich empfohlen wird. Ich entferne als erstes mein Augen Make-Up, bevor ich dann mein Reinigungsgel auftrage und mit der Luna in kreisenden Bewegungen über mein Gesicht gehe. Ich drücke nach dem Einschalten 3 mal auf das +, um die höchste Intensität der Pulsierung zu bekommen. Natürlich spürt man die Pulsierung, da das ganze Gerät in der Hand vibriert. Die Anwendung auf der Haut ist auch auf der höchsten Stufe unheimlich sanft und angenehm, es gleicht eher einer Massage. Die Anti Aging Funktion mit den Wellen auf der Rückseite der Bürste habe ich noch nicht ausprobiert. 

Und ja! Es tut sich etwas! Während ich bei anderen Bürsten einen starken Peelingeffekt hatte, reinigt die Foreo Luna mein Gesicht sehr sanft und ich finde die Anwendung erfrischend und sie hat einen kleinen Spa Effekt. Zusammen mit meiner neuen Pflege, sehe ich deutliche Unterschiede, sprich: meine Couperose ist aktuell nicht ganz so ausgeprägt, meine Haut sieht rosig und prall aus und ich habe momentan (Toi, toi, toi!) mit keinen Hautunreinheiten zu kämpfen! Ich will nicht behaupten, dass die Bürste mein komplettes Hautbild verändert hat.. Es ist wohl eher eine Mischung aus eben der neuen Pflege, der Bürste und einigen Veränderung in meinem Leben, aber sie trägt ihren Teil dazu bei.


Fazit
Ja, das kleine Silikonei ist teuer, aber das ist die Konkurrenz (abgesehen von denen aus der Drogerie) auch und bei den Geräten von Foreo hat man nach der Anschaffung keine weiteren Kosten. Ob man für seine Gesichtspflege soviel Geld ausgeben möchte, ist natürlich jedem selbst überlassen. Auf die Frage ob ich mir das Gerät selbst kaufen würde, kann ich nur mit einem klaren JA! antworten und bereue meinen Kauf der Clarisonicbürste, welche jetzt im Schrank ganz weit hinten liegt.


Kennt ihr die Foreo Luna?

Weitere Berichte findet ihr bei Shelynx, Beauty Mango & Ina.

PR-Sample

Kommentare

  1. Also ich mag ja meine Clarisonic viel lieber als die Foreo Luna :D Klar preislich gesehen ist das mit den Bürstenköpfen auf Dauer schon teuer, aber das Ergebnis überzeugt mich einfach mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Die Luna habe ich nicht, aber die Clarisonic und sie ist mir zu stark, trotz sensitive Aufsatzbürste....
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Back to Top