Beauty

Life / Baby

Faves

Clarins Lidschatten-Palette The Essentials & Ich bin wieder da!

PR-Sample / Unbezahlte Werbung

Da ist sie wieder! Nach einer deutlich längeren Winterpause als geplant melde ich mich endlich zurück :-) Ihr hoffe ihr hattet zauberhafte Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gerutscht.

Als ich mir Gedanken darüber gemacht habe was ich euch als erstes zeigen möchte, fiel mir als erstes die Clarins The Essentials Palette ein und ich habe mich unheimlich gefreut das es das gute Stück noch zu kaufen gibt, denn sie ist limitiert.


"Die Lidschatten-Palette „The Essentials“ ist zurück! Entdecken Sie das neue, von der Natur inspirierte Design, und ziehen Sie alle Blicke mit einer Harmonie aus winterlichen Farbnuancen auf sich. Sind Sie bereit für diesen wunderschönen Anblick?

2017 zeigt sich die Palette „The Essentials“ in neuer Schönheit. Das Design: goldfarbene und rote Blüten auf einem mattweißen Hintergrund ... ein Farbspektrum, das perfekt zu den Feiertagen passt! Die Schatulle, praktisch und handlich wie eh und je, enthält einen Spiegel und einen doppelseitigen Pinsel-Applikator. Weiterer Vorzug? Sie ist wiederverwendbar!

Die 10 kostbaren Lidschattennuancen laden zum Spiel mit 4 verschiedenen Texturen ein: 5 perlmuttschimmernde Farben, 1 silbriges Diamantweiß, 3 Töne mit Satin-Finish und ein matter Farbton. Zusammen bilden sie eine Harmonie aus kühlen Farbnuancen, inspiriert von bläulichem, subtil irisierendem Gletschereis, in einem Spektrum von strahlenden, aufhellenden Farben bis hin zu dunklen Tönen, die einen tiefgründigen Blick unterstreichen. Eine Palette, wie geschaffen für ein festlich-glamouröses Makeup: mit einem schillernden Schwarz für formvollendete Akzente, perlmuttfarbenem Weiß zum Aufhellen und Vergrößern der Augenpartie und grau-silberfarbenen Nuancen zur Komplettierung eines außergewöhnlich strahlenden Augen-Makeups!"

10 x 1,3 g / 49,50€ via Clarins 

Bereits seit 5 Jahren lanciert Clarins kurz vor Weihachten die The Essentials Palette. Nach braunen oder roten Designs, ist sie diesmal in einem Weiß gehalten und mit Blumen verziert. Für mich das bisher schönste Design. Die Umperpackung ist aus einem Hartkarton, aber dennoch unheimlich stabil. Verschlossen wird sie mit dem Gummiband. Wie auch ihre Vorgänger ist sie mit einem Spiegel und einem wirklich gutem Pinsel ausgestattet.


Kommen wir nun zu den Farben... ich habe lange überlegt ob ich sie auf dem Blog vorstellen möchte, denn Blau ist eigentlich nicht so meins, zumindest nicht auf den Augen. Aber ich habe mich eines besseren belehren lassen ;-)


1 Perlmuttschimmerndes Weiß / 2 Mattes Taupé-Grau / 3 Satiniertes Hellblau / 4 Perlmuttschimmerndes Himmelblau / 5 Silbriges Diamantweiß


6 Satiniertes Anthrazit-Grau / 7 Perlmuttschimmerndes Metallicblau / 8 Satiniertes Saphirblau / 9 Perlmuttschimmerndes Marineblau / 10 Perlmuttschimmerndes Schwarz


Der erste und auch der dritte Ton haben beim Swatchen etwas geschwächelt, ließen sich auf einer guten Base auf dem Lid aber farbintensiv aufbauen. Mein Highlight ist der matte Grauton (No. 2) und das Metallicblau (No. 7). Ich habe zwei Looks mit der Palette geschminkt und mag sie sehr gern!


No. 1 im Augeninnenwinkel und unter der Braue / No. 4 auf dem beweglichen Lid / No. 2 in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz / No. 6 im äußeren "V"




No. 1 im Augeninnenwinkel und unter der Braue / No. 7 auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz / No. 9 in der Lidfalte


Ich mag sie, ehrlich! Aber im Alltag greife ich dann doch nur nach den grauen und perlmuttfarbenden Nuancen. Für den Abend könnte ich mich durchaus vorstellen das blaue Augen Make-Up nochmal so zu tragen :-)

Alle Farben haben sich gut verblenden lassen, lediglich das Schwarz wollte sich nicht deckend auf dem Augen aufbauen lassen. Vielleicht probiere ich es das nächste mal nass.

Wie gefällt sie euch? Tragt ihr auch mal blaue Augen Make-Ups?


1 Kommentar

  1. Huhu ^.^ für mich wäre die Palette wohl eher bisschen zu schwach :D das blaue Makeup finde ich ganz hübsch, ich mag da allerdings dann schon etwas kräftigere Töne. Die restlichen Töne wären mir glaube ich einfach alle zu zart =)

    AntwortenLöschen